Ki­lo­schumm­ler: Straf­fe Schul­tern

MYWAY - - VORDERSEITE -

Liegt uns et­was auf der See­le, las­sen wir uns häu­fig auch kör­per­lich hän­gen. Der Zu­sam­men­hang zwi­schen Kör­per­hal­tung, Aus­strah­lung und Aus­se­hen ist vie­len gar nicht so be­wusst. Aber ein run­der Rü­cken und ein ge­senk­ter Kopf be­güns­ti­gen ein Dop­pel­kinn, die Ober­lip­pe wirkt schma­ler und der Bu­sen hängt. Und ei­ne Stu­die des Bel­l­ar­mi­ne Col­le­ge zeigt so­gar: Pum­me­li­ge Men­schen mit gu­ter Hal­tung wer­den at­trak­ti­ver ein­ge­schätzt als Mo­dels mit schlaf­fen Schul­tern. Al­so: Auf­recht hin­stel­len, das spannt das Bin­de­ge­we­be von Kopf bis Fuß, der Kör­per wirkt dy­na­misch und frisch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.