To­ma­ten-fisch-stew

mit Gar­ne­len

MYWAY - - VORDERSEITE -

⊲ Mmhh, frisch ge­an­gelt fisch-nu­del-ein­topf mit to­ma­ten Für 4 Per­so­nen Zu­be­rei­tung ca. 45 Min. Pro Per­son ca. 390 kcal; E 43 g, F 13 g, KH 22 g

1 Pa­ckung (250 g) tief­ge­fro­re­ne Gar­ne­len 2 Zwie­beln 2 Knob­lauch­ze­hen 1 ro­te Pa­pri­ka­scho­te 4 EL Oli­ven­öl 250 ml trock. Weiß­wein 2 Do­sen (à 400 g) ge­hack­te To­ma­ten Salz, Pfef­fer 2 Lor­beer­blät­ter 150 g Krit­ha­ra­ki-nu­deln 600 g See­lachs­fi­let 300 g Kirsch­toma­ten 1 Bund Pe­ter­si­lie

1. Gar­ne­len auf­tau­en. Zwie­beln, Knob­lauch und Pa­pri­ka wür­feln und im Öl in ei­nem Brä­ter ca. 5 Min. an­düns­ten. Mit Wein ab­lö­schen und ca. 3 Min. kö­cheln. Ge­hack­te To­ma­ten da­zu­ge­ben, ca. 20 Min. kö­cheln. Mit Salz, Pfef­fer und Lor­beer wür­zen. Nu­deln in ko­chen­dem Salz­was­ser ga­ren. 2. Fisch wa­schen, wür­feln. Gar­ne­len ab­spü­len, mit dem Fisch und den Kirsch­toma­ten zu­sam­men in die Sup­pe ge­ben und dar­in ca. 6 Min. ga­ren. Nach ca. 3 Min. Krit­ha­ra­ki-nu­deln da­zu­ge­ben. Pe­ter­si­li­en­blätt­chen ab­zup­fen, grob ha­cken und fer­ti­ges Stew da­mit gar­nie­ren. ti AMO, bel­la la­sa­gne! ge­mü­se­auf­lauf Für 4 Per­so­nen Zu­be­rei­tung ca. 1 ½ Std. Pro Per­son ca. 780 kcal; E 28 g, F 45 g, KH 65 g

Je 2 grü­ne und gel­be Zuc­chi­ni Salz, Pfef­fer 2 Stie­le Thy­mi­an 2 Zwei­ge Ros­ma­rin 4–5 Stie­le Ba­si­li­kum 2 Bio-zi­tro­nen 500 g Ri­cot­ta 1 Pa­ckung (400 g) fri­scher Nu­del­teig, aus­ge­rollt auf Back­pa­pier 6 EL Oli­ven­öl 200 g grü­ne Oli­ven oh­ne St­ein 2 Scha­lot­ten 3–4 Stie­le Ba­by­ba­si­li­kum Öl für das Blech

1. Zuc­chi­ni in läng­li­che Schei­ben schnei­den, auf ein ge­öl­tes Blech ge­ben und wür­zen. Thy­mi­an­blätt­chen und Ros­ma­rin­na­deln ab­zup­fen, über die Zuc­chi­ni streu­en. Im hei­ßen Ofen (E-herd: 175 °C/ Um­luft: 150 °C/gas: s. Her­stel­ler) ca. 10 Min. bra­ten. 2. Ba­si­li­kum­blätt­chen ab­zup­fen und ha­cken. Zi­tro­nen heiß wa­schen, Scha­le ab­rei­ben und Saft aus­pres­sen. Ri­cot­ta, Ba­si­li­kum, Zi­tro­nen­scha­le und -saft ver­rüh­ren und wür­zen. Nu­del­teig ent­rol­len. Auf dem Bo­den ei­ner ofen­fes­ten Form (ca. 18 x 30 x 7 cm) 2–3 EL Oli­ven­öl ver­tei­len. Nu­del­teig, Zuc­chi­ni und Ri­cotta­mas­se ab­wech­selnd in die Form schich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.