Ho­möo­pa­thi­sches ar­sen – Kon­tra reiz­darm & Gas­tri­tis

MYWAY - - WOHLFÜHLEN -

Jahr­hun­der­te­lang war ar­sen als „Kö­ni­gin der Gif­te“be­rüch­tigt – schon kleins­te Men­gen tö­ten. in den Ver­dün­nun­gen der Ho­möo­pa­thie er­weist sich das Mit­tel „ar­se­ni­cum al­bum“(wei­ßes ar­sen) al­ler­dings als au­ßer­or­dent­lich heil­sam. es hilft uns bei Pro­ble­men mit dem Ver­dau­ungs­trakt wie Gas­tri­tis, Durch­fäl­len, bren­nen­den Ma­gen­schmer­zen nach in­fek­tio­nen und dem reiz­darm­syn­drom. Do­sis: 3 Glo­bu­li ar­se­ni­cum al­bum D6 bis zu sechs­mal täg­lich oder 3 Glo­bu­li ar­se­ni­cum al­bum D12 zwei­mal täg­lich. Da­zu gön­nen wir uns viel ru­he.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.