Sechs Höh­len auf der Alb ge­hö­ren da­zu

Neu-Ulmer Zeitung - - Neu-ulm, Ulm Und Umgebung -

auf der Schwä­bi­schen Alb sind im Ju­li von der der Or­ga ni­sa­ti­on der Ver­ein­ten Na­tio­nen für Bil­dung, Wis­sen­schaft und Kul­tur, zum

er­nannt wor­den. Sie sind Fund­or­te von 40 000 Jah­re al­ten Kunst­wer­ken und Mu­sik­in­stru­men ten, die als ein­zig­ar­ti­ge Schät­ze der Mensch­heits­ge­schich­te gel­ten wie die oder meh­re­re von Jä­gern und Samm­lern ge­fer­tig­te Flö­ten. ● Die Fund­stel­len und lie­gen im Ach­tal et­wa 15 Ki­lo­me­ter west­lich von Ulm, die der und im Lo­ne­tal et­wa 20 Ki­lo­me­ter nord­öst­lich von Ulm. (az)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.