For­scher kri­ti­sie­ren Kir­che

Auch im Bis­tum Augs­burg gibt es vie­le Miss­brauchs­fäl­le

Neu-Ulmer Zeitung - - Erste Seite - VON DA­NI­EL WIRSCHING

Fulda/Augs­burg An­ge­sichts des Aus­ma­ßes des Miss­brauchs in­ner­halb der ka­tho­li­schen Kir­che wächst der Druck auf die In­sti­tu­ti­on, sich zu re­for­mie­ren. Bei der Vor­stel­lung ei­ner von den deut­schen Bi­schö­fen in Auf­trag ge­ge­be­nen Stu­die kri­ti­sier­ten die For­scher am Di­ens­tag in Fulda die Kir­che scharf: „Der Schutz von In­sti­tu­ti­on und Be­schul­dig­ten hat­te Vor­rang vor den In­ter­es­sen der Be­trof­fe­nen.“Die Kir­che müs­se drin­gend ih­re Struk­tu­ren über­den­ken, denn das Ri­si­ko se­xu­el­len Miss­brauchs be­ste­he fort und ver­lan­ge kon­kre­te Hand­lun­gen.

Der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz, der Münch­ner Kar­di­nal Rein­hard Marx, sag­te: „All­zu lan­ge ist in der Kir­che Miss­brauch ge­leug­net, weg­ge­schaut und ver­tuscht wor­den. Für al­les Ver­sa­gen und für al­len Schmerz bit­te ich um Ent­schul­di­gung.“Er kün­dig­te an, Miss­brauch in der Kir­che künf­tig ent­schie­den zu be­kämp­fen. Wie ge­nau, ließ er of­fen.

In Augs­burg wur­den am Nach­mit­tag bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz Zah­len zu Be­schul­dig­ten und Op­fern aus dem Bis­tum ge­nannt, die in die Stu­die ein­ge­flos­sen sind. Dem­nach wer­den 85 Kle­ri­ker be­schul­digt, 164 Kin­der und Ju­gend­li­che miss­braucht zu ha­ben. Mehr zu den scho­ckie­ren­den Zah­len le­sen Sie auf der Po­li­tik und im Leit­ar­ti­kel.

Fo­to: dpa

Kar­di­nal Rein­hard Marx, Vor­sit­zen­der der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.