La­bour für Op­ti­on auf zwei­tes Br­ex­it Re­fe­ren­dum

Neu-Ulmer Zeitung - - Politik -

Die De­le­gier­ten des La­bour-Par­tei­tags ha­ben am Di­ens­tag mit über­wäl­ti­gen­der Mehr­heit für die Op­ti­on ei­nes zwei­ten Br­ex­it-Re­fe­ren­dums ge­stimmt. Auch ei­ne Ab­kehr vom EU-Aus­tritt soll­te nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, for­der­te Br­ex­it-Schat­ten­mi­nis­ter Keir St­ar­mer und er­hielt to­sen­den Bei­fall. Die Par­tei­füh­rung um Je­re­my Cor­byn steht ei­nem zwei­ten Re­fe­ren­dum kri­tisch ge­gen­über, aus Angst, lin­ke Br­ex­it-Wäh­ler könn­ten der Ar­bei­ter­par­tei ih­re Stim­me ent­zie­hen. Trotz­dem be­teu­er­te Cor­byn, sich dem Wil­len der De­le­gier­ten zu beu­gen. Der Par­tei­be­schluss lässt ihm viel Spiel­raum. Die For­de­rung nach ei­nem zwei­ten Re­fe­ren­dum wird nur als letz­tes Mit­tel be­trach­tet. In ers­ter Li­nie will La­bour auf Neu­wah­len hin­ar­bei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.