Gol­de­ner Riss

Neue Osnabrucker Zeitung - Bad Laer, Bad Rothenfelde, Dissen, G - - EINBLICKE - Von Bea­te Ten­fel­de

Lang hat es ge­dau­ert, bis Ber­lin sich auf ei­ne Ge­denk­stät­te für die Op­fer des Ter­ror­an­schlags vom Breit­scheid­platz ge­ei­nigt hat. Ein mit gold­far­be­ner Le­gie­rung ge­füll­ter Riss im Bo­den und die Na­men der Op­fer, ein­ge­mei­ßelt in die Stu­fen zur na­hen Ge­dächt­nis­kir­che, sol­len an den 19. De­zem­ber 2016 er­in­nern. An je­nem Tag hat der tu­ne­si­sche Ter­ro­rist Anis Am­ri auf dem Breit­scheid­platz elf Men­schen ge­tö­tet und über 60 ver­letzt. Er war mit ei­nem Lkw, des­sen Fah­rer er er­schoss, auf ei­nen Weih­nachts­markt ge­rast.

Die Be­hör­den ta­ten sich schwer, die Ka­ta­stro­phe zu be­wäl­ti­gen. An­ge­hö­ri­ge der Ter­ror­op­fer tru­gen im Fe­bru­ar dem Bun­des­prä­si­den­ten und dem In­nen­mi­nis­ter er­schüt­tern­de Kri­tik vor. Bei­de zeig­ten sich da­mals „fas­sungs­los“.

Laut „Ta­ges­spie­gel“irr­ten An­ge­hö­ri­ge bis zu drei Ta­ge durch die Stadt und klap­per­ten Kran­ken­häu­ser ab auf der Su­che nach ih­ren Lie­ben. An­de­re, die vom Tod ih­rer Ver­wand­ten be­reits wuss­ten, wur­den ge­hin­dert, am Trau­er­got­tes­dienst teil­zu­neh­men, der am Tag nach dem An­schlag statt­fand. Wie­der an­de­re be­ka­men die To­des­nach­richt durch ei­ne An­fra­ge der Po­li­zei, die nach „aus­sa­ge­kräf­ti­gem DNAMa­te­ri­al“frag­te, Die Ris­se, die sich auf­ta­ten, sol­len nun ge­heilt wer­den. Bis­her ste­hen Plas­tik-Gr­ab­lich­ter am Breit­scheid­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.