DAX be­en­det star­ken Sep­tem­ber über 12.800 Punk­ten

Neue Osnabrucker Zeitung - Bissendorf, Belm - - WIRTSCHAFT -

Dow Jo­nes Für den deut­schen Ak­ti­en­markt ging es am Frei­tag nach oben. Der DAX schloss 1 Pro­zent hö­her bei 12.829 Punk­ten. Für den his­to­risch eher schlech­ten Bör­sen­mo­nat Sep­tem­ber weist der In­dex ein be­acht­li­ches Plus von gut 6 Pro­zent auf. Da­bei hat sich der In­dex sei­nem All­zeit­hoch bis auf 123 Punk­te ge­nä­hert. Nun be­ginnt das tra­di­tio­nell star­ke Schluss­quar­tal an der Bör­se. Ei­ni­ge Markt­teil­neh­mer dürf­ten am Mon­tag ei­nen Brü­ck­en­tag neh­men, so dass die Bör­se erst am Mitt­woch rich­tig in Fahrt kommt.“Der deut­sche Ak­ti­en­markt ist güns­tig be­wer­tet“, hieß es von der Cre­dit Suis­se. Ge­gen­über den an­de­ren kon­ti­nen­tal­eu­ro­päi­schen Bör­sen wei­se der deut­sche Markt im Ver­gleich der Kurs-Ge­winn-Ver­hält­nis­se ei­nen Be­wer­tungs­ab­schlag von 14 Pro­zent auf. Die Aus­sich­ten der deut­schen Volks­wirt­schaft stuft die Bank als ro­bust ein. Der hie­si­ge Ein­kaufs­ma­na­ger­index und der IfoIn­dex hät­ten durch die Eu­ro­stär­ke kei­nen Scha­den ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.