Sta­tis­ten für Bor­dell-Sze­nen ge­sucht

Mel­ler Film­pro­jekt macht Fort­schrit­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Bissendorf, Belm - - REGION - Von Chris­toph Fran­ken

Das neue Pro­jekt der Mel­ler Film­crew um Mark Ma­thew, die Ver­fil­mung des Re­mar­que-Ro­mans „Der schwar­ze Obe­lisk“, ist bis auf vier Groß­sze­nen be­reits ab­ge­dreht. Für die Sze­nen un­ter an­de­rem im Bahn­hof und im Bor­dell wer­den noch Sta­tis­ten ge­sucht.

MEL­LE „Bis auf den zwan­zig­köp­fi­gen Stab ge­hen jetzt al­le an­de­ren erst mal in die Win­ter­pau­se, und die vier Groß­sze­nen dre­hen wir dann im Ja­nu­ar/Fe­bru­ar nächs­ten Jah­res“, be­rich­te­te Ma­thew am Frei­tag.

Im Kas­ten sind da­mit schon zahl­rei­che Sze­nen, die un­ter an­de­rem in der St.-An­to­ni­us-Kir­che in Hoy­el, in Bu­er und im Au­to­mu­se­um ent­stan­den. „Da­mit sind wir schon mal ein gan­zes Stück wei­ter“, freu­te sich Ma­thew.

Der Film ist im Üb­ri­gen kei­ne rei­ne Buch­ver­fil­mung, son­dern nimmt auch bio­gra­fi­sche Ab­schnit­te des welt­be­rühm­ten Schrift­stel­lers Erich Ma­ria Re­mar­que auf. Die Rol­le des Re­mar­que über­nimmt da­bei Wald­büh­nen­Schau­spie­ler Ma­rio Bu­let­ta, und die Rol­le von Mar­le­ne Dietrich als Ge­lieb­te von Re­mar­que ver­kör­pert die Mel­le­rin Hei­di Bo­wen­kamp.

Ein Groß­teil der rund 200 Men­schen, die am Zu­stan­de­kom­men des Films be­tei­ligt sind, stammt aus Mel­le. Die Kern­mann­schaft mit dem Stab be­steht aus 20 Leu­ten. Sie küm­mern sich un­ter an­de­rem um die Re­qui­si­ten, die Ko­s­tü­me, die Dreh­or­te und pla­nen die Ab­läu­fe ei­nes Dreh­ta­ges.

Bei den noch aus­ste­hen­den Sze­nen „Bahn­hof-Zug­fahrt“und „Re­stau­rant“ste­hen der Pies­ber­ger Ze­chen­bahn­hof und das Os­na­brü­cker Lo­kal „Wein Krü­ger“als Dreh­or­te fest. Im Re­stau­rant wirkt die Neu­en­kir­che­ner Band „Los Ele­gan­tos“mit. Für „Bor­dell“und „Nacht­club“wer­den noch pas­sen­de Räu­me ge­sucht.

Und für al­le vier Auf­nah­men brau­chen wir noch je­de Men­ge Sta­tis­ten, falls je­mand Lust hat, bit­te mel­den“sag­te Ma­thew. Er ist per E-Mail er­reich­bar: mark.ma­thew@os­na­net.de

Der Film soll En­de 2019 fer­tig sein und dann 2020 im 50. To­des­jahr des Schrift­stel­lers auf­ge­führt wer­den kön­nen.

Fotos: Mark Ma­thew

Di­we Ver­fil­mung des Re­mar­que-Ro­mans „Der schwar­ze Obe­lisk“ist na­he­zu ab­ge­dreht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.