„Frust nach­voll­zieh­bar“

FDP zur Dros­ten­hof-De­bat­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Georgsmarienhutte, Bad Iburg, Hilter - - SÜDKREIS -

BAD IBURG. „Der Frust der An­woh­ner des Dros­ten­hofs ist für uns als Bad Ibur­ger Freie De­mo­kra­ten ab­so­lut nach­voll­zieh­bar“, er­klärt der FDP-Vor­sit­zen­de Mat­thi­as See­stern-Pau­ly in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung.

Sei­ner Mei­nung nach wird an die­ser Si­tua­ti­on ex­em­pla­risch deut­lich, wor­an in Bad Iburg drin­gend ge­ar­bei­tet wer­den müs­se: „Bad Iburg fehlt es so­wohl an ei­nem struk­tu­rier­ten und durch­dach­ten Ver­kehrs­kon­zept als auch an ei­nem Bau­stel­len­ma­nage­ment.“Zwar kön­ne man der­zeit nur ver­su­chen, ge­mein­sam aus der be­ste­hen­den Si­tua­ti­on das Bes­te zu ma­chen. Je­doch müs­se al­les dar­an­ge­setzt wer­den, dass es zu ei­ner ähn­li­chen Si­tua­ti­on zu­künf­tig nicht noch ein­mal kom­me.

Vor al­lem mit Blick auf die Lan­des­gar­ten­schau 2018, mit vor­aus­sicht­lich meh­re­ren Tau­send Be­su­chern pro Tag, wer­den neue Her­aus­for­de­run­gen an die Ver­kehrs­si­tua­ti­on ge­stellt. Des­halb soll­te das The­ma auch nicht auf die lan­ge Bank ge­scho­ben wer­den. Der noch ak­tu­el­le Rat soll­te nach Auf­fas­sung der FDP mit den not­wen­di­gen Be­schlüs­sen die Er­ar­bei­tung ei­nes Ver­kehrs­kon­zep­tes auf den Weg brin­gen, da­mit kei­ne Zeit ver­lo­ren ge­he.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.