Die Schwei­zer schrei­ben zur Flücht­lings­po­li­tik der Bun­des­kanz­le­rin:

Neue Osnabrucker Zeitung - Georgsmarienhutte, Bad Iburg, Hilter - - EINBLICKE -

„Was letz­ten Herbst ge­schah, wer­de sich nicht wie­der­ho­len, mach­te Mer­kel im­mer­hin klar. Doch über ei­ne Ober­gren­ze will sie ge­nau­so we­nig dis­ku­tie­ren wie über ei­ne Po­li­tik, die die Gren­zen wie­der na­tio­nal si­chert. Deutsch­land dür­fe sich nicht aus sei­ner hu­ma­ni­tä­ren Ver­ant­wor­tung steh­len, sag­te Mer­kel. Dar­an zwei­felt nie­mand. Viel­mehr fühlt man sich an die ‚Ener­gie­wen­de‘ er­in­nert, mit der Deutsch­land in­ter­na­tio­nal Vor­bild sein will, letzt­lich aber vor al­lem sich selbst Kos­ten auf­bür­det. Deutsch­land kann we­der das Welt­kli­ma ret­ten noch al­le Men­schen auf­neh­men, die kom­men wol­len.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.