DAX steigt erst­mals auf 13.000 Punk­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Georgsmarienhutte, Bad Iburg, Hilter - - WIRTSCHAFT -

Dow Jo­nes FRANK­FURT. Am Don­ners­tag ist der DAX, der be­deu­tends­te deut­sche Ak­ti­en­in­dex, erst­mals in sei­ner Ge­schich­te auf 13.000 Punk­te ge­stie­gen. Seit Ta­gen nä­her­te er sich der Mar­ke an, konn­te sie al­ler­dings nicht bis zum Han­dels­schluss ver­tei­di­gen. Po­si­ti­ve Im­pul­se lie­fer­te die US-Be­richts­sai­son. Den Ge­win­ner im DAX stell­te die Ak­tie der Deut­schen Luft­han­sa mit ei­nem Auf­schlag von 2,3 Pro­zent. Die Flug­li­nie über­nimmt wie er­war­tet Tei­le der in­sol­ven­ten Air Ber­lin, de­ren Pa­pie­re leg­ten um 43,6 Pro­zent auf 23 Cent zu. Wäh­rend sich dies für die Ak­tio­nä­re po­si­tiv aus­wirk­te, könn­ten die Ti­cket­prei­se für die Kun­den teu­rer wer­den. Denn Luft­han­sa-CEO Sp­ohr rech­net mit ei­ner wei­te­ren Kon­so­li­die­rung im Sek­tor. Nach ei­nem span­nen­den Tag schloss der DAX mit ei­nem Plus von 0,1 Pro­zent bei 12.983 Punk­ten. Seit Jah­res­be­ginn hat sich der Ak­ti­en­kurs der Luft­han­sa be­reits mehr als ver­dop­pelt. Die Ana­lys­ten aus dem Hau­se Bern­stein sind bul­lisch und nen­nen ein Kurs­ziel von 30 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.