Kon­se­quent

Neue Osnabrucker Zeitung - Hagen, Hasbergen - - OSNABRÜCKER LAND - Von Je­anCharles Fays j.fays@noz.de

Die RWE-Ak­ti­en end­lich zu ver­kau­fen ist aus vier Grün­den kon­se­quent.

Ers­tens wä­re es ein schlech­tes Zeug­nis für die Po­li­tik, wenn sie es bis 2018 nicht schaf­fen soll­te, ei­nen Kreis­tags­be­schluss aus dem Sep­tem­ber 2016 in die Tat um­zu­set­zen.

Zwei­tens wä­re ei­ne neue Richt­li­nie für nach­hal­ti­ge Geld­an­la­gen schlicht un­glaub­wür­dig, wenn der Land­kreis gleich­zei­tig mehr als zwei Mil­lio­nen Ak­ti­en an dem Kon­zern hält, der sich selbst als den größ­ten CO2-Ein­z­ele­mit­ten­ten in Eu­ro­pa be­zeich­net und Ener­gie wei­ter­hin zum gro­ßen Teil aus Koh­le und Atom­kraft er­zeugt.

Drit­tens ist der Ver­kaufs­zeit­punkt jetzt wirt­schaft­lich sinn­voll. Im Sep­tem­ber 2016 war das Ak­ti­en­pa­ket 31 Mil­lio­nen Eu­ro wert. Ak­tu­ell be­kä­me der Kreis da­für 44 Mil­lio­nen Eu­ro.

Vier­tens soll­te ei­ne Kom­mu­ne oh­ne­hin kei­ne Ak­ti­en hal­ten, weil kein Kom­mu­nal­po­li­ti­ker weiß, wie sich der Kurs ent­wi­ckelt, sonst hät­te der Land­kreis die Ak­ti­en An­fang 2008 ver­kauft. Da war das Pa­ket noch 210 Mil­lio­nen Eu­ro wert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.