5:0 – Vox­trup schießt sich gleich an die Spit­ze

Be­zirks­li­ga: Do­des­hei­de oh­ne die rich­ti­gen Tu­gen­den in Ber­ge 1:5 / Hol­la­ge dreht Rück­stand in Qua­ken­brück

Neue Osnabrucker Zeitung - Hagen, Hasbergen - - SPORT REGIONAL - Von Tor­ben Möl­ler

OS­NA­BRÜCK In der Be­zirks­li­ga 5 hat Top­fa­vo­rit VfR Vox­trup mit dem 5:0-Sieg beim SV Hel­lern gleich zum Sai­son­auf­takt ein Aus­ru­fe­zei­chen ge­setzt. Ei­ne her­be 1:5-Klat­sche kas­sier­te der SSC Do­des­hei­de als Gast des TuS Ber­ge.

Der SV Hel­lern ver­lor das Stadt­der­by ge­gen Ti­tel­kan­di­dat VfR Vox­trup ver­dient, aber viel zu deut­lich. In der ers­ten Halb­zeit ge­stal­te­te der Auf­stei­ger die Par­tie ge­gen den am­bi­tio­nier­ten Stadt­ri­va­len lan­ge of­fen. Der VfR sorg­te vor der Pau­se durch ei­nen Dop­pel­schlag von Mar­cel Men­trup und Claas Sei­del für kla­re Ver­hält­nis­se. In der zwei­ten Halb­zeit er­ga­ben sich mehr Räu­me für die Gäs­te, die trotz mä­ßi­ger Vor­be­rei­tung gleich in der Ta­bel­le vor­ne ste­hen.

„Die Mann­schaft hat heu­te al­le Tu­gen­den ver­mis­sen las­sen, die es ge­ra­de in Ber­ge braucht, um dort zu be­ste­hen“, sag­te Do­des­hei­des ent­täusch­ter Trai­ner Micha­el Wirtz. Die kampf­star­ken und lauf­freu­di­gen Gast­ge­ber kauf­ten den Os­na­brü­ckern früh den Schneid ab und führ­ten be­reits nach neun Mi­nu­ten durch ei­nen Dop­pel­schlag von Jan­nes Sa­bel­haus mit 2:0. Zwar ka­men die Gäs­te zum 1:2, doch noch vor dem Pau­sen­pfiff stell­te Yan­nik Kam­per den al­ten Zwei-To­re-Ab­stand wie­der her.

„Wir ha­ben mehr in­di­vi­du­el­le Feh­ler pro­du­ziert als der Geg­ner und des­halb am En­de auch nicht un­ver­dient ver­lo­ren“, sag­te Glan­dorfs Trai­ner Oli­ver Kö­ther nach der 1:3Nie­der­la­ge in Holz­hau­sen. In den ers­ten 45 Mi­nu­ten leg­ten bei­de Teams den Fo­kus auf die De­fen­si­ve. In der zwei­ten Halb­zeit hat­te Glan­dorf zwar ein leich­tes op­ti­sches Über­ge­wicht, doch die bes­se­ren Mög­lich­kei­ten hat­te der BSV.

Trotz ei­nes zwi­schen­zeit­li­chen 0:1-Rück­stands ge­wann BW Hol­la­ge beim heim­star­ken Qua­ken­brü­cker SC et­was glück­lich mit 2:1. Se­bas­ti­an Lüb­ben (33.) ge­lang noch in der ers­ten Halb­zeit der Aus­gleich. Un­mit­tel­bar nach dem Sei­ten­wech­sel er­ziel­te Da­ni­el Lut­zer per Straf­stoß nach Foul an Tris­tan Sie­mon den 2:1Sieg­tref­fer. In der Fol­ge­zeit dräng­te der QSC auf den Aus­gleich, oh­ne ge­gen de­fen­siv­star­ke Hol­la­ger gro­ße Chan­cen her­aus­zu­spie­len.

In ei­ner ins­ge­samt aus­ge­gli­che­nen Be­geg­nung hat­te der TV Bohm­te ge­gen Con­cor­dia Belm-Po­we das ent­schei­den­de Quänt­chen Glück auf sei­ner Sei­te und sieg­te mit 1:0.

Be­weg­te Bil­der und mehr aus dem Ama­teur­fuß­ball auf fu­pa.net/we­ser-ems

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.