Bau­stel­le Ber­lin

Neue Osnabrucker Zeitung - Hagen, Hasbergen - - POLITIK - Von Bea­te Ten­fel­de

Die Gro­ko kämpft ge­gen den Ver­schleiß. Genau wie Kanz­ler­amt und Wil­ly-Brandt-Haus. Soll­te dies ein Omen sein? Der Ein­gang der SPD-Zen­tra­le ist ver­na­gelt. Ei­ne Plat­te aus Press­holz er­setzt schon seit zehn Mo­na­ten die Glas­tür, seit ein ver­wirr­ter Mann mit sei­nem Pkw in die Fas­sa­de don­ner­te. Die Tür ist ei­ne Spe­zi­al­an­fer­ti­gung, wie ein Par­tei­spre­cher mit­teilt. Man ha­be lan­ge nach ei­nem Spe­zi­al­gla­ser ge­sucht und ihn jetzt auch ge­fun­den. En­de Ok­to­ber wer­de das Brandt-Haus wie­der ei­nen re­prä­sen­ta­ti­ven Ein­gang ha­ben.

Auch das Kanz­ler­amt ist sa­nie­rungs­be­dürf­tig. An des­sen Nord­sei­te ver­deckt ein pro­vi­so­ri­scher Sicht­schutz aus Kie­fern­holz ei­ne Bau­stel­le. „Hin­ter­grund ist ei­ne lang­jäh­ri­ge Durch­feuch­tung“, er­klärt ein Re­gie­rungs­spre­cher. Er meint ei­nen Was­ser­scha­den in der Tief­ga­ra­ge – und nicht die Ver­schleiß­er­schei­nun­gen der Gro­ßen Ko­ali­ti­on. Die un­dich­te Stel­le in der Kanz­ler-Ga­ra­ge soll nun bis 2019 aus­ge­bes­sert sein – für 5,5 Mil­lio­nen Eu­ro. Ei­nen Teil da­von muss aber mög­li­cher­wei­se die „Er­rich­ter­fir­ma“be­zah­len, be­rich­tet der „Ta­ges­spie­gel“. Das Bun­des­bau­amt kla­ge auf Scha­den­er­satz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.