Becks und Rie­gel do­mi­nie­ren

Tur­nier des An­ku­mer Dres­sur-Clubs: Dörn und Hend­ricks stark

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional -

Beim Tur­nier des An­ku­mer Dres­sur-Clubs im Sport­zen­trum führ­te in den S-Prü­fun­gen der Ama­teu­re an der 19-jäh­ri­gen Rei­te­rin Jil-Ma­ri­el­le Becks kein Weg vor­bei: Mit 73,849 Pro­zent hol­te sich die Sen­de­ne­rin im Sat­tel der zehn­jäh­ri­gen Da­mon-Hill-Toch­ter Da­mon’ s Del­o­r­an­ge die gol­de­ne Schlei­fe in der zwei­ten Ab­tei­lung der S*-Dres­sur.

Punkt­gleich auf Rang zwei mit glat­ten 70 Pro­zent folg­ten Clau­dia Dörn aus Hilter am Teu­to­bur­ger Wald mit ih­rem De-Ni­ro-Sohn Dra­gon Dan­cer und Fe­li­ci­tas Hend­ricks aus Ha­gen am Teu­to­bur­ger Wald, die ih­ren Fürst Pic­co­lo-Nach­kom­men Fai­b­le-As ge­sat­telt hat­te. In der ers­ten Ab­tei­lung sieg­te Ann-So­phie Lü­ck­ert (Bad Zwi­schen­ahn) mit Fair­mont.

In der fi­na­len In­ter­me­di­ai­re I für Ama­teu­re setz­te Becks noch ei­nen drauf und tri­um­phier­te mit 74,123 Pro­zent er­neut. Die In­ter­me­di­ai­re II ge­wann Bi­an­ca Kas­sel­mann im Sat­tel des De Ni­roNach­kom­men De­la­tio mit 72,675 Pro­zent vor Be­rufs­rei­te­rin He­len Lan­ge­ha­nen­berg aus Bil­ler­beck mit Anna­bel­le (71,316 Pro­zent). Auch der fi­na­le Kurz-Grand-Prix ging mit über 73 Pro­zent an Kas­sel­mann. Fre­de­ric Wand­res und Du­ke of Bri­tain hol­ten sich mit 70,769 Pro­zent den Nach­wuchs-Grand Prix.

Je­des zwei­te Tur­nier des An­ku­mer Dres­sur Clubs bie­tet den Po­ny­rei­tern zu­dem die Ge­le­gen­heit, sich in ei­ner bis 16 Jah­re aus­ge­schrie­be­nen FEI-Prü­fung zu mes­sen, die vor al­lem bei in­ter­na­tio­na­len Tur­nie­ren ab­sol­viert wird – ent­spre­chend groß und stark war das Star­ter­feld in An­kum be­setzt. Die 14-jäh­ri­ge Lau­ra-Fran­zis­ka Rie­gel aus Bonn über­zeug­te das drei­köp­fi­ge Rich­ter­gre­mi­um gleich dop­pelt und er­reich­te mit ih­rem Po­ny Eque­stri­cons Lord Cham­pi­on zwei gol­de­ne Schlei­fen mit Be­wer­tun­gen bis hin zu über 73 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.