Gambia be­rei­tet Macht­wech­sel vor – Staats­kas­se of­fen­bar ge­plün­dert

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Nach 22 Jah­ren au­to­kra­ti­scher Herr­schaft be­rei­tet sich Gambia auf den ers­ten fried­li­chen Macht­wech­sel vor. West­afri­ka­ni­sche Trup­pen mar­schier­ten am Sonn­tag­abend un­ter dem Ju­bel der Ein­hei­mi­schen in die Haupt­stadt Ban­jul ein (Bild), um den Amts­an­tritt des ge­wähl­ten Prä­si­den­ten Ada­ma Bar­row zu er­mög­li­chen. Der ab­ge­wähl­te Macht­ha­ber Ya­hya Jam­meh hat­te un­ter in­ter­na­tio­na­lem Druck am Wo­che­n­en­de das Land ver­las­sen. Ei­nem Be­ra­ter Bar­rows zu­fol­ge feh­len in der Staats­kas­se rund elf Mil­lio­nen US-Dol­lar, die Jam­meh in den ver­gan­ge­nen Wo­chen ins Aus­land ge­schafft ha­ben soll. „Die Kas­sen sind prak­tisch leer“, sag­te Mai Ah­mad Fat­ty laut dem bri­ti­schen Sen­der BBC am Mon­tag. Zu­dem sei­en Lu­xus­au­tos und an­de­re wert­vol­le Ge­gen­stän­de am Flug­ha­fen ver­la­den wor­den.

Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.