Nett

Su­per Wings 18.15 Uhr

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Medien / Fernsehen - Von Mar­cel Ka­wen­tel

Nach dem Pixar-Ve­hi­kel „Pla­nes“kom­men mit der neu­en Ki­ka-Ani­ma­ti­ons­se­rie „Su­per Wings“nun spre­chen­de Flug­zeu­ge auf den Bild­schirm. „Du bist der Held, der al­les kann!“, heißt es im Ti­tel­song zur US-ko­rea­nisch­chi­ne­si­schen Ani­ma­ti­ons­se­rie. Ge­meint ist Haupt­fi­gur Jett, ein schnu­cke­li­ges klei­nes Flug­zeug, das wie ein Trans­for­mer Ar­me und Bei­ne aus­fah­ren kann und noch über al­ler­hand mehr Spe­zi­al­kräf­te ver­fügt. Jett jet­tet als Ku­ri­er um die Welt und lernt da­bei Spra­che und Kul­tur des je­wei­li­gen Ziel­orts – auf Vor­schul­ni­veau – ken­nen. Hil­fe er­hält Jett auf sei­nen Mis­sio­nen von be­freun­de­ten Flug­ma­schi­nen mit be­son­de­ren Fä­hig­kei­ten.

In ers­ter Li­nie ist „Su­per Wings“na­tür­lich Un­ter­hal­tung – auch wenn es beim Ki­ka heißt, die Sen­dung ver­mitt­le „kul­tu­rel­le Viel­falt und krea­ti­ve Pro­blem­lö­sun­gen“. Wer Trick­se­ri­en wie „Tho­mas und sei­ne Freun­de“oder „Bob, der Bau­meis­ter“kennt, dem wird „Su­per Wings“ir­gend­wie be­kannt vor­kom­men. Le­dig­lich der an „Top Gun“er­in­nern­de Sound­track hebt die Pro­duk­ti­on von den un­zäh­li­gen Ani­ma­ti­ons­hel­den ab, die nach dem Mus­ter le­ben­di­ger Ma­schi­nen funk­tio­nie­ren. Die Ziel­grup­pe dürf­te das wo­mög­lich nicht stö­ren: „Su­per Wings“ist net­te, päd­ago­gisch kor­rek­te Vor­abend­un­ter­hal­tung.

Wer­tung:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.