Wirt­schaft­li­cher To­tal­scha­den bei der „Gorch Fock“

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

Das be­kann­te Se­gel­schul­schiff der Bun­des­wehr, die „Gorch Fock“, sticht viel­leicht nie wie­der in See: Der­zeit wird ge­prüft, ob sich die nö­ti­gen Re­pa­ra­tu­ren an dem Drei­mas­ter noch loh­nen oder ob der Bau ei­nes neu­en Schif­fes sinn­vol­ler sein könn­te, wie ein Spre­cher der Ma­ri­ne in Rostock am Di­ens­tag sag­te. Ei­nem NDR-Be­richt zu­fol­ge will Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) in der kom­men­den Wo­che ent­schei­den, wie es wei­ter­geht. Dem­nach wur­de An­fang 2016 ein Re­pa­ra­tur­be­darf von 9,6 Mil­lio­nen Eu­ro an­be­raumt. In­zwi­schen wür­den die Aus­ga­ben mit 35 Mil­lio­nen Eu­ro an­ge­ge­ben. Die „Wei­ße La­dy“ist der Stolz der Ma­ri­ne. Auf dem Schiff, das 1958 vom Sta­pel ge­lau­fen war, wird der Of­fi­ziers­nach­wuchs aus­ge­bil­det. Foto: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.