Trump spricht sich er­neut für ge­set­zes­wid­ri­ge Fol­ter aus

US-Prä­si­dent hält Wa­ter­boar­ding für le­gi­ti­me Ant­wort auf IS-Grau­sam­kei­ten – Be­rich­te über ge­plan­te Schutz­zo­nen in Nord­sy­ri­en

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

US-Prä­si­dent Do­nald Trump hält Fol­ter für ef­fek­tiv und will Wa­ter­boar­ding und an­de­re um­strit­te­ne Ver­hör­me­tho­den wie­der zu­las­sen. In ei­nem In­ter­view sag­te Trump, es sei nö­tig, „Feu­er mit Feu­er zu be­kämp­fen“. Mit Blick auf die Grau­sam­kei­ten der Ter­ror­mi­liz „Is­la­mi­scher Staat“(IS) er­läu­ter­te der Prä­si­dent: „Wenn sie die Köp­fe un­se­rer Bür­ger und an­de­rer Men­schen ab­ha­cken; wenn der IS Din­ge tut, von de­nen nie­mand seit dem Mit­tel­al­ter ge­hört hat, dann bin ich sehr für Wa­ter­boar­ding.“Trump sagt, er sei in Ein­klang mit füh­ren­den Ge­heim­dienst­mit­ar­bei­tern. Die­se hät­ten ihm auf sei­ne Fra­ge, ob Fol­ter bei Ver­hö­ren funk­tio­nie­re, ge­ant­wor­tet: „Ja, ab­so­lut.“Al­ler­dings wol­le sich Trump in die­ser Fra­ge dem Vo­tum von Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Ja­mes Mat­tis und CIA-Chef Mi­ke Pom­peo an­schlie­ßen. Soll­ten bei­de da­ge­gen sein, wer­de er sich dar­an hal­ten und nicht wi­der­spre­chen.

Pom­peo hat­te bei sei­ner No­mi­nie­rungs­an­hö­rung im Se­nat er­klärt, er wür­de kei­ner An­wei­sung nach­kom­men, die auf ei­ne Wie­der­ein­füh­rung der Ver­hör­me­tho­den wie Wa­ter­boar­ding oder an­de­rer von der CIA an­ge­wand­ter Prak­ti­ken ab­zie­le. Auch der re­pu­bli­ka­ni­sche Se­na­tor John McCain, Vor­sit­zen­der des Streit­kräf­teaus­schus­ses, sprach sich ge­gen die Re­ak­ti­vie­rung frü­he­rer Ver­hör­me­tho­den aus. „Das Ge­setz ist das Ge­setz“, sag­te er und be­ton­te: „Wir brin­gen kei­ne Fol­ter in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka.“

Laut US-Me­dien­be­rich­ten hat Trump das Pen­ta­gon au­ßer­dem be­auf­tragt, bin­nen 90 Ta­gen Plä­ne für Schutz­zo­nen in Nord­sy­ri­en aus­zu­ar­bei­ten, um Flücht­lin­gen Zuflucht zu bie­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.