Ta­tia­na Liakh spielt im Rul­ler Haus

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Region -

Ta­tia­na Liakh kommt am Sams­tag, 11. Fe­bru­ar, ins Rul­ler Haus. Die im Os­na­brü­cker Land be­hei­ma­te­te weiß­rus­si­sche Pia­nis­tin wird Wer­ke von Schu­bert, Cho­pin und Pro­kof­jew spie­len.

Seit 2002 füllt Liakhs die be­deu­tends­ten Kon­zert­sä­le Eu­ro­pas: So spiel­te sie nach Ab­schluss ih­rer Aus­bil­dung mit Orches­tern wie den War­schau­er Sym­pho­ni­kern, dem Rus­si­schen Na­tio­nal­or­ches­ter so­wie der Phil­har­mo­nie der Na­tio­nen und dem Kam­mer­or­ches­ter Köln in ver­schie­de­nen Län­dern Eu­ro­pas. 2006 gas­tier­te Ta­tia­na Liakh im Con­cert­ge­bouw Ams­ter­dam, um das Kla­vier­kon­zert von Ro­bert Schu­mann an­läss­lich des 150. To­des­ta­ges ge­mein­sam mit der Weiß­rus­si­schen Na­tio­nalphil­har­mo­nie auf­zu­füh­ren.

Bei ih­rem Auf­tritt wer­de sie das Pu­bli­kum mit Franz Schu­berts Vier Im­promp­tus op. 90, dem Scher­zo hMoll von Frédé­ric Cho­pin und be­son­ders der sechs­ten Kla­vier­so­na­te von Ser­gej Pro­kof­jew er­neut in Er­stau­nen ver­set­zen.

Der Kon­zert­abend be­ginnt um 20 Uhr. Die Kar­ten kos­ten 15 Eu­ro. In­ha­ber der Wal­len­hors­ter Kul­tur­card und Stu­den­ten zah­len 7,50 Eu­ro. Schü­ler ha­ben frei­en Ein­tritt. Ei­ne An­mel­dung un­ter in­fo@ rul­ler­haus.de oder un­ter der Te­le­fon­num­mer 0 54 07/ 8 13 77 50 (AB) wird emp­foh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.