„Das war bru­tal“

Schwe­re Stür­ze über­schat­ten Gar­misch-Ab­fahrt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport - Ste­ven Ny­man.

Für zwei Ski­renn­fah­rer en­de­te der Nach­mit­tag im Ret­tungs­hub­schrau­ber, ein Ex-Welt­meis­ter hat­te gleich meh­re­re Schutz­en­gel auf sei­ner Sei­te: Die Welt­cup-Ab­fahrt auf ei­ner äu­ßerst kom­pli­zier­ten Kan­da­har-Stre­cke in Gar­misch-Par­ten­kir­chen ist von schwe­ren Un­fäl­len über­schat­tet wor­den. Als Sie­ger Tra­vis Ga­nong aus den USA am Frei­tag im Ziel mit dem Nor­we­ger Kje­til Jans­rud auf Rang zwei und Pe­ter Fill aus Süd­ti­rol für Sie­ger­fo­tos po­sier­te, wa­ren an­de­re Fah­rer froh, über­haupt heil das Tal er­reicht zu ha­ben.

Am schlimms­ten hat­te es den Fran­zo­sen Va­len­tin Giraud Moi­ne er­wischt. Er ku­gel­te sich nach An­ga­ben des OK bei­de Knie aus und er­litt zu­dem Bän­der­ver­let­zun­gen. Die in gut ei­ner Wo­che be­gin­nen­de Ski-WM in St. Mo­ritz hat sich für ihn er­le­digt.

Nach sei­nem star­ken zwei­ten Platz in Kitz­bü­hel war er in Gar­misch auf Top-10-Kurs, ehe er nach dem Ziel­hang „Frei­er Fall“in ei­ner Kom­pres­si­on die Kon­trol­le ver­lor und in Sicht­wei­te der Zu­schau­er ins Fang­netz krach­te. Das Ren­nen war ei­ne hal­be St­un­de un­ter­bro­chen.

Schon zu­vor war der er­fah­re­ne Ste­ven Ny­man nach dem Kra­mer­sprung ab­ge­flo­gen. Er wur­de wie Giraud Moi­ne vom Hub­schrau­ber von der Stre­cke ge­holt. Der US-Sport­ler er­litt „Bän­der­ver­let­zun­gen hö­he­ren Gra­des“.

Erik Gu­ay da­ge­gen konn­te nach ei­nem spek­ta­ku­lä­ren Sturz über den Seil­bahn­sta­del­s­prung selbst­stän­dig ins Ziel fah­ren. Der Welt­meis­ter von 2011 – da­mals just in Gar­misch – hat­te schon beim Sprun­gan­satz die Kon­trol­le über die Skier ver­lo­ren, sich dann in der Luft ge­dreht und war nach knapp 50 Me­tern auf die Pis­te ge­kracht. Sein Air­bag hat ihn wo­mög­lich vor grö­be­ren Ver­let­zun­gen be­wahrt, wie er an­deu­te­te. „Das ist am Li­mit“, wer­te­te Jans­rud das Ren­nen.

US-Fah­rer Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.