Stall­pflicht für Ge­flü­gel ver­län­gert

Vo­gel­grip­pe-Ge­fahr

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrücker Land -

OSNABRÜCK. Der Land­kreis Osnabrück hat die Stall­pflicht am Frei­tag we­gen der Vo­gel­grip­pe-Ge­fahr für das ge­sam­te Kreis­ge­biet bis zum 30. April ver­län­gert.

Die Stall­pflicht gilt für Stadt und Land­kreis, tei­le der Land­kreis am Frei­tag mit. Sie gilt für Hüh­ner, Trut-, Per­lund Reb­hüh­ner, Fa­sa­ne, Lauf­vö­gel, Wach­teln, En­ten und Gän­se – in der Sum­me 8,8 Mil­lio­nen Tie­re. Die Stall­pflicht gilt be­reits seit dem 12. No­vem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res.

Grund ist die Ver­brei­tung des Vo­gel­grip­pe-Vi­rus H5N8, das durch Wild­vö­gel über­tra­gen wer­den kann. Die wei­ter­hin be­ste­hen­de Ge­fahr der Über­tra­gung ver­an­lass­te den Land­kreis zur Fort­füh­rung der Stall­pflicht. Die Vo­gel­grip­pe war be­reits im Land­kreis Dam­me aus­ge­bro­chen und im eben­falls be­nach­bar­ten Ems­land in Gersten in der Samt­ge­mein­de Len­ge­rich.

Da­her rich­te­te der Land­kreis be­reits ein Be­ob­ach­tungs­ge­biet ein, das Tei­le der Ge­mein­den Bip­pen, Ber­ge und Fürs­ten­au um­fasst. Das Be­ob­ach­tungs­ge­biet hat ei­nen Ra­di­us von min­des­tens zehn Ki­lo­me­tern um den Seu­chen­be­stand. In­ner­halb die­ser Ge­bie­te sind Ge­flü­gel­züch­ter zu Schutz­maß­nah­men ver­pflich­tet.

Nicht nur für Ge­flü­gel­züch­ter hat die ver­län­ger­te Stall­pflicht Aus­wir­kun­gen. Wer im

Su­per­markt auf re­gio­na­le Pro­duk­te ach­tet, wird in der kom­men­den Zeit zwar noch wei­ter­hin Frei­land­ei­er aus der Re­gi­on fin­den. Aber nur noch we­ni­ge Ta­ge. Denn Hal­ter von Le­ge­hen­nen dür­fen ih­re Eier bis zu zwölf Wo­chen wei­ter­hin als Frei­land­ei­er ver­kau­fen, ob­gleich ih­re Le­ge­hen­nen fak­tisch im Stall le­ben. Das er­laubt ei­ne Über­gangs­frist. Nach Ablauf die­ser müs­sen die Hal­ter ih­re Eier mit der Be­zeich­nung „aus Bo­den­hal­tung“ver­mark­ten. Für die Hal­ter be­deu­tet das fi­nan­zi­el­le Ver­lus­te.

An­ders sieht es bei Bio-Ei­ern aus: Die blei­ben auch bio. Hüh­ner in der Bio-Hal­tung ha­ben mehr Platz und be­kom­men an­de­res Fut­ter. Das ist auch mit der Stall­pflicht wei­ter­hin mög­lich.

Der Land­kreis weist er­neut dar­auf hin, dass je­de Hal­tung von Ge­flü­gel der Ver­wal­tung zu mel­den ist.

Fo­to: dpa

Der Land­kreis Osnabrück hat we­gen der Vo­gel­grip­peGe­fahr die Stall­pflicht für das ge­sam­te Kreis­ge­biet ver­län­gert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.