Die Su­che nach ei­nem doch noch nicht aus­ge­stor­be­nen Vo­gel

3400 Eu­ro „Kopf­geld“für den Ko­ka­ko – Tier soll in Neu­see­land aus­fin­dig ge­macht wer­den

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Weltspiegel -

Mit ei­nem „Kopf­geld“von um­ge­rech­net meh­re­ren Tau­send Eu­ro soll in Neu­see­land ein mög­li­cher­wei­se doch noch nicht aus­ge­stor­be­ner Vo­gel aus­fin­dig ge­macht wer­den. Ein wohl­tä­ti­ger Ver­ein hat nun ein Preis­geld von um­ge­rech­net knapp 3400 Eu­ro für die Sich­tung ei­nes Süd­in­selKo­ka­kos aus­ge­setzt.

Der Vo­gel mit sei­nem cha­rak­te­ris­ti­schen oran­ge­far­be­nen Lap­pen un­ter der Keh­le kam frü­her viel­fach in den Wäl­dern von Neu­see­lands Süd­in­sel vor – aber nur dort. Zwi­schen­zeit­lich galt er be­reits als aus­ge­stor­ben. Jetzt hofft man aber dar­auf, doch noch ei­ni­ge Ex­em­pla­re zu ent­de­cken.

Auf der Nord­in­sel gibt es den Ko­ka­ko noch. Von sei­nem süd­län­di­schen Kol­le­gen un­ter­schei­det er sich deut­lich durch die Far­be des Kehl­lap­pens:

Im Nor­den ist er blau. Der Vor­sit­zen­de der wohl­tä­ti­gen South-Is­land-Ko­ka­koStif­tung sag­te: „Wenn es den Süd­in­sel-Ko­ka­ko noch gibt,

sind nur noch sehr we­ni­ge Vö­gel üb­rig. Wir müs­sen sie so schnell wie mög­lich aus­fin­dig ma­chen.“Für die Su­che wur­de nun auch ein „Steck­brief“

mit ei­nem di­gi­tal er­stell­ten Bild ver­öf­fent­licht, wie der Vo­gel in et­wa aus­sieht.

Das Preis­geld soll nur aus­ge­zahlt wer­den, wenn ein Ex­per­ten­gre­mi­um aus neu­see­län­di­schen Vo­gel­for­schern sich ei­nig ist, dass tat­säch­lich der Be­weis für die Exis­tenz des Süd­in­sel-Ko­ka­kos er­bracht ist. Der Vo­gel – zu deutsch auch Lap­pen­krä­he ge­nannt – ist nur et­was klei­ner als ei­ne Tau­be.

Der Süd­in­sel-Ko­ka­ko war zu Be­ginn des 19. Jahr­hun­derts noch weit ver­brei­tet. Dann ging die Po­pu­la­ti­on in­ner­halb we­ni­ger Jahr­zehn­te dras­tisch zu­rück – ver­mut­lich auch, weil Kat­zen auf die In­sel ge­bracht wur­den. Zum letz­ten Mal mit Si­cher­heit ge­sich­tet wur­de er im Jahr 1967. Von der Nord­ver­si­on le­ben nach Schät­zung von Ex­per­ten auch nur noch et­wa 1000 Ex­em­pla­re.

Mit blau­em Kehl­lap­pen gibt es ihn noch – nun wird er mit oran­ge­far­be­nen Lap­pen ge­sucht: der Ko­ka­ko. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.