Rei­ni­gungs­mit­tel sel­ber her­stel­len – so geht’s

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Wohn Welt - dpa/tmn

ALL­ZWECK­REI­NI­GER: Hier reicht es laut Buch­au­to­rin San­dra Cramm, ein­fa­che Kern­sei­fe zu ver­wen­den. „Zum Aus­scheu­ern von Spül-und Toi­let­ten­be­cken kön­nen zu­sätz­lich Schleif­par­ti­kel wie Salz oder auch Sand hin­zu­ge­ge­ben wer­den.“Für den gu­ten Duft, aber auch für die an­ti­bak­te­ri­el­le Wir­kung kön­ne man äthe­ri­sche Öle wie vom Tee­baum bei­mi­schen. Au­to­rin Ta­tia­na War­cho­la emp­fiehlt al­ter­na­tiv ei­nen Li­ter Was­ser, je ei­ne Vier­tel Tas­se Es­si­ges­senz und Na­tron so­wie acht Trop­fen Ros­ma­rin­öl zu ver­men­gen und in ei­ne Sprüh­fla­sche ab­zu­fül­len.

SCHEU­ER­PUL­VER: Ei­nen Ess­löf­fel Salz mit je zwei Ess­löf­fel Wasch­so­da und Was­ser zu ei­nem Brei ver­men­gen, das ist Cramms Tipp. Das Gan­ze ein­fach mit ei­nem Schwamm auf­tra­gen. „Das Scheu­er­pul­ver ist sehr mild und schont die Ober­flä­chen im Ver­gleich zu han­dels­üb­li­chen Pro­duk­ten, die häu­fig Schlämm­krei­de und an­de­re mi­ne­ra­li­sche Scheu­er­mit­tel ent­hal­ten, die eher zu Krat­zern füh­ren kön­nen.“

KALKREINIGER: Die­ser ent­steht aus ei­nem Mix aus 100 Mil­li­li­ter Es­si­ges­senz, 300 Mil­li­li­ter Was­ser und 30 Trop­fen Tee­baum-, La­ven­de­lo­der Eu­ka­lyp­tus­öl. Die Mi­schung wird in ei­ne Sprüh­fla­sche ge­füllt. „Den Rei­ni­ger kann man nicht nur im Bad ge­brau­chen, son­dern auch für den Kühl­schrank“, emp­fiehlt Cramm.

GESCHIRRSPÜLMITTEL: War­cho­las Klas­si­ker ist: Ei­ne Tas­se flüs­si­ge Kern­sei­fe, drei Ess­löf­fel Was­ser, zwei Tee­löf­fel Na­tron und zehn Trop­fen äthe­ri­sches Öl, et­wa von der sü­ßen Oran­ge, mit sechs Trop­fen Zi­tro­nen­öl mi­schen. Al­ter­na­tiv kann man Efeu ver­wen­den: Ein gro­ßes Ein­mach­glas zu ei­nem Drit­tel mit ge­schnit­te­nem Blät­tern fül­len, hei­ßes Was­ser drauf­ge­ben, das Ge­fäß schlie­ßen und ab­küh­len las­sen. Da­nach so lan­ge schüt­teln, bis die Fül­lung schäumt. Die Blät­ter ab­sei­hen und den Sud in ei­ne al­te Spül­mit­tel­fla­sche ge­ben. „Falls die Kon­sis­tenz di­cker sein soll, Guar­kern­mehl da­zu­mi­schen“, sagt War­cho­la.

FLÜSSIGES WASCH­MIT­TEL: Auch hier­für gibt es ei­ni­ge DIY-Re­zep­te. Ei­nes da­von be­steht aus zwei bis drei Ess­löf­feln Kern­sei­fe, zwei Ess­löf­feln Wasch­so­da, ge­mischt mit ei­nem Li­ter ab­ge­koch­tem Was­ser und äthe­ri­schen Ölen. Zu­erst die Kern­sei­fe rei­ben und die Flo­cken mit et­was hei­ßem Was­ser mi­schen, so dass sie sich auf­lö­sen, er­klärt War­cho­la. Den Wasch­so­da und das rest­li­che Was­ser da­zu­ge­ben so­wie 15 bis 20 Trop­fen der äthe­ri­schen Öle, al­les in ei­ne Fla­sche mit Schraub­ver­schluss schüt­ten. Pro Wä­sche­la­dung ge­nü­gen et­wa 60 Mil­li­me­ter. Er­gän­zend kann ei­ne hal­be Tas­se Es­si­ges­senz als Weich­spü­ler ver­wen­det wer­den. Man­che Ma­schi­nen­her­stel­ler ra­ten da­von aber ab. Ein wei­te­rer Tipp: Zum spä­te­ren Bü­geln ein Stär­ke­spray aus ei­ner Tas­se Was­ser und zwei Ess­löf­fel Mais­stär­ke ver­wen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.