Bun­ter Hau­fen – bun­te Mu­sik

17 Hip­pies am Mitt­woch in der La­ger­hal­le in Os­na­brück

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von Tho­mas Wüb­ker

Es sind nicht 17, son­dern nur 12. Und Hip­pies sind auch nicht al­le. Ih­ren „Eti­ket­ten­schwin­del“be­treibt die Ber­li­ner Band 17 Hip­pies nun seit 20 Jah­ren. Das fei­ern die Mu­si­ker mit ei­nem Konzert am Mitt­woch, 1. Fe­bru­ar, in der La­ger­hal­le in Os­na­brück.

OS­NA­BRÜCK. Ge­nau ge­nom­men be­ginnt die Ge­schich­te der 17 Hip­pies schon vor 22 Jah­ren. 1995 tra­fen sich Cars­ten We­ge­ner, Chris­to­pher Blenk­in­s­op, Kris­tin „Ki­ki“Sau­er und Rein­hard „Ko­ma“Lü­de­ritz, um Mu­sik auf „nor­ma­len“In­stru­men­ten zu ma­chen. Nor­ma­le In­stru­men­te be­deu­tet in die­sem Fall Ak­kor­de­on, Uku­le­le oder Gi­tar­re. Das ist in­so­fern be­mer­kens­wert, da sich vor 22 Jah­ren die west­li­che Welt im Tech­no-Fie­ber be­fand.

Doch die schnell wach­sen­de Grup­pe rich­te­te ih­ren Blick nicht gen Wes­ten, son­dern nach Os­ten. Dort fan­den die Mu­si­ker Sti­le, die hier­zu­lan­de un­be­kannt wa­ren. Wer hät­te sich schon 1995 ernst­haft auf ei­ne Bühne ge­stellt und an­ge­sichts der Grun­ge-, Al­ter­na­ti­ve-Ro­ckund Dan­ce-Wel­le ernst­haft ei­ne Pol­ka an­ge­stimmt? Die 17 Hip­pies ta­ten es; und ihr Mut ver­dien­te An­er­ken­nung.

Der Fil­me­ma­cher Andre­as Dre­sen gab den 17 Hip­pies die­se An­er­ken­nung. Er buch­te die Band 2002 für sei­nen Film „Hal­be Trep­pe“, in dem der heu­ti­ge Tat­ort-Kom­mis­sar Axel Prahl die Haupt­rol­le spiel­te. So wur­den die 17 Hip­pies schlag­ar­tig ei­nem grö­ße­ren Pu­bli­kum be­kannt.

Gleich­zei­tig nahm die Bal­kan-Wel­le an Fahrt auf. Vie­le

Mu­si­ker wen­de­ten der di­gi­ta­len Re­vo­lu­ti­on den Rü­cken zu und be­san­nen sich auf tra­di­tio­nel­le In­stru­men­te. Es muss den 17 Hip­pies wohl an­ge­rech­net wer­den, dass sie ei­ne der

Weg­be­rei­ter die­ses Trends wa­ren.

„Wir sind ge­ra­de­zu stolz, dass wir es ge­schafft ha­ben, schon so lan­ge zu­sam­men zu mu­si­zie­ren und et­was zu kre­ieren“, sag­te Ki­ki Sau­er in ei­nem

Interview mit un­se­rer Re­dak­ti­on. Das Grün­dungs­mit­glied sag­te auch, dass es bei der Band in­tern manch­mal hoch her­ge­he. „Aber auf der Bühne sind wir da, sind wir ver­zahnt.“

Fo­to: Schmidt-Schlie­be­ner

Seit über 20 Jah­ren stür­men die 17 Hip­pies die Büh­nen der Re­pu­blik. Am Mitt­woch sind sie in Os­na­brück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.