Nass­kal­tes Ver­gnü­gen

Teil­neh­mer­re­kord bei Eu­ro­pas größ­tem Win­ter­schwim­men

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Weltspiegel -

Beim Do­n­au­schwim­men im ober­baye­ri­schen Neuburg ha­ben sich 2262 Schwim­mer in die ei­si­gen Flu­ten ge­stürzt – ein neu­er Teil­neh­mer­re­kord. Bei ei­ner Au­ßen­tem­pe­ra­tur von mi­nus zwei Grad und ei­ner Was­ser­tem­pe­ra­tur von ei­nem Grad leg­ten die Teil­neh­mer die rund vier Ki­lo­me­ter lan­ge Stre­cke am Wo­che­n­en­de teils in fan­ta­sie­vol­len Ko­s­tü­men zu­rück – und in Neo­pren­an­zü­gen, um sich vor der bei­ßen­den Käl­te zu schüt­zen.

Noch wa­ge­mu­ti­ger zeig­ten sich die Eis­schwim­mer: 50 Frau­en und Män­ner wag­ten sich nur in Ba­de­klei­dung in die bit­ter­kal­ten Flu­ten. Sie ab­sol­vier­ten ei­ne Kurz­stre­cke von rund 400 Me­tern. Auch bei ih­nen gab es ei­nen neu­en Teil­neh­mer­re­kord. Die äl­tes­te Eis­schwim­me­rin ist 72 Jah­re alt.

Das Do­n­au­schwim­men gilt als das größ­te Win­ter­schwim­men Eu­ro­pas. Sei­nen Ur­sprung hat das eis­kal­te Ver­gnü­gen im Jahr 1970: Da­mals zeig­ten acht Tau­cher der Neu­bur­ger Was­ser­wacht bei ei­ner Übung, dass sie auch im eis­kal­ten Was­ser Ret­tungs­ein­sät­ze durch­füh­ren kön­nen.

Fo­to: dpa

Der Kopf ist im­mer­hin warm und far­ben­froh ver­packt: ein Do­n­au­schwim­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.