Haft­stra­fen für Kir­chen­räu­ber

Ge­richt: Für Dschi­had ge­stoh­len

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Das Land­ge­richt Köln hat sie­ben Mit­glie­der ei­ner Die­bes­ban­de zu Haft­stra­fen von drei­ein­halb bis vier Jah­ren und sie­ben Mo­na­ten ver­ur­teilt. Die Rich­ter sa­hen es als er­wie­sen an, dass die Män­ner 2013 und 2014 in bis zu fünf Fäl­len un­ter an­de­rem in Kir­chen ein­bra­chen, um Wert­ge­gen­stän­de zu ent­wen­den, wie es am Mon­tag in Köln hieß (Az. 101 KLs 13/15).

Eben­so ge­be es um­fang­rei­che Be­wei­se, dass da­mit der be­waff­ne­te Dschi­had in Sy­ri­en un­ter­stützt wer­den soll­te. Den­noch konn­te das Ge­richt nach ei­ge­nen An­ga­ben nicht hin­rei­chend fest­stel­len, dass auch tat­säch­lich Mit­tel an Dschi­ha­dis­ten flos­sen. Auch sei ei­ne Ver­ur­tei­lung we­gen Vor­be­rei­tung ei­ner schwe­ren staats­ge­fähr­den­den Ge­walt­tat nicht mög­lich ge­we­sen, so das Ge­richt.

Den­noch geht die 1. Gro­ße Straf­kam­mer auch auf­grund der Ge­sin­nung der An­ge­klag­ten da­von aus, dass es sich bei den Ta­ten nicht um ein­fa­che Dieb­stäh­le han­delt. Die An­ge­klag­ten wur­den we­gen schwe­ren Ban­den­dieb­stahls be­zie­hungs­wei­se des Ver­suchs oder der Ver­ab­re­dung hier­zu ver­ur­teilt.

Ei­nem ach­ten An­ge­klag­ten konn­te die Be­tei­li­gung an den Ein­brü­chen nicht nach­ge­wie­sen wer­den. Er wur­de aber we­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung zu zwei Jah­ren und sie­ben Mo­na­ten Haft ver­ur­teilt. Ge­gen das Ur­teil kann in­ner­halb ei­ner Wo­che ab Ver­kün­dung Re­vi­si­on beim Bun­des­ge­richts­hof ein­ge­legt wer­den.

Die Ban­de war nach meh­re­ren Ein­brü­chen in Kir­chen und Kin­der­gär­ten in Köln und Sie­gen ge­fasst wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.