Trau­er nach Mord an Be­ra­ter von Suu Kyi

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

In Myan­mar ha­ben am Mon­tag Tau­sen­de an der Bei­set­zung des er­mor­de­ten Be­ra­ters von Frie­dens­no­bel­preis­trä­ge­rin Aung San Suu Kyi teil­ge­nom­men. Der mus­li­mi­sche Rechts­an­walt U Ko Ni war am Sonn­tag auf dem Flug­ha­fen von Ran­gun er­schos­sen wor­den. Die Re­gie­rungs­par­tei NLD wür­dig­te Ko Ni als „un­er­setz­li­chen“ Be­ra­ter Suu Ky­is. Laut Po­li­zei­an­ga­ben wur­de der mut­maß­li­che Tä­ter fest­ge­nom­men; zum Mo­tiv gab es je­doch kei­ne An­ga­ben. U Ko Ni war ein pro­mi­nen­ter Kri­ti­ker der Un­ter­drü­ckung der mus­li­mi­schen Ro­hin­gya in Myan­mar. Zu­dem setz­te er sich für ei­ne Ein­schrän­kung der Macht des Mi­li­tärs ein. Foto: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.