Gui­do Pott will’s noch mal wis­sen

SPD-Po­li­ti­ker aus Hol­la­ge möch­te 2018 als Land­tags­kan­di­dat ge­gen Lam­mer­s­kit­ten (CDU) ge­win­nen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Region -

Dies­mal möch­te er das Ren­nen um das Di­rekt­man­dat im Wahl­kreis 75 ge­gen Cle­mens Lam­mer­s­kit­ten (CDU) ge­win­nen: Der So­zi­al­de­mo­krat Gui­do Pott aus Wal­len­hor­stHol­la­ge will er­neut für den Land­tag kan­di­die­ren.

„Ich möch­te mein An­ge­bot an die Wäh­ler wie­der­ho­len“, sagt der 50-jäh­ri­ge Spar­kas­sen-Be­triebs­wirt. Und da auch der am­tie­ren­de Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Cle­mens Lam­mer­s­kit­ten er­neut sei­nen Hut in den Ring wirft, wird es für die Wäh­ler vor­aus­sicht­lich ein Wahl­kampf mit al­ten Be­kann­ten, die noch da­zu bei­de in Hol­la­ge le­ben, im Wal­len­hors­ter Ge­mein­de­rat und im Kreis­tag ak­tiv sind.

Zum Wahl­kreis 75 zäh­len Belm, Bohm­te, Bramsche, Os­ter­cap­peln und Wal­len­horst. Die Land­tags­wahl fin­det im Ja­nu­ar 2018 statt. Am 17. März wäh­len die SPD-Mit­glie­der im Wahl­kreis 75 in

Bramsche ih­ren Land­tags­kan­di­da­ten. Pott ist bis­lang der ein­zi­ge Aspi­rant.

Fünf Jah­re zu­vor hat es für den in Hol­la­ge tief ver­wur­zel­ten So­zi­al­de­mo­kra­ten Gui­do Pott nicht für Hannover ge­reicht. Er zog ge­gen Man­dats­in­ha­ber Lam­mer­s­kit­ten bei der Wahl 2013 den Kür­ze­ren – mit 36,9 zu 43,4 Pro­zent der Erst­stim­men. Aber auf kom­mu­nal­po­li­ti­scher Ebe­ne hat sich ei­ni­ges ver­än­dert seit­dem. „Die Chan­ce ist we­sent­lich grö­ßer als vor fünf Jah­ren“, ur­teilt der lang­jäh­ri­ge Wal­len­hors­ter SPDFrak­ti­ons­chef Pott.

Die von Lam­mer­s­kit­ten ge­führ­te Wal­len­hors­ter CDU schwä­chelt. Bei der Kom­mu­nal­wahl im Sep­tem­ber 2016 hat die­ses Mal Gui­do Pott das bes­te Ein­zel­er­geb­nis ein­ge­fah­ren – 2011 hat­te Lam­mer­s­kit­ten noch deut­lich die Na­se vorn. Nicht nur der CDULand­tags­ab­ge­ord­ne­te selbst, son­dern die ge­sam­te Wal­len­hors­ter CDU hat Ein­bu­ßen hin­neh­men müs­sen: mi­nus 14 Pro­zent. Potts SPD blieb sta­bil. Von der ge­schrumpf­ten Wal­len­hors­ter CDU-Rats­frak­ti­on spal­te­ten sich nach der Wahl noch drei Mit­glie­der ab. Lam­mer­s­kit­ten hat dar­auf ver­zich­tet, er­neut Frak­ti­ons­chef zu wer­den. Fünf Jah­re lang war er es.

Wal­len­horst mit sei­ner bis­wei­len tur­bu­len­ten Lo­kal­po­li­tik ist aber nur ei­ne von fünf Kom­mu­nen im Wahl­kreis 75. Stim­men ver­lo­ren hat­te Pott bei der Land­tags­wahl 2013 auch an die Grü­ne Fi­liz Po­lat aus Bramsche. Die­ses Mal tritt Po­lat bei der Land­tags­wahl nicht an – sie kan­di­diert statt­des­sen für den Bun­des­tag.

Die Orts­ver­eins­vor­stän­de aus Bramsche und Wal­len­horst hät­ten Gui­do Pott be­reits ein­stim­mig als Kan­di­da­ten no­mi­niert, schrei­ben die Orts­ver­ei­ne in ei­ner ge­mein­sa­men Pres­se­mit­tei­lung, und auch die Vor­sit­zen­den aus Belm, Bohm­te und Os­ter­cap­peln wür­den sich ein­mü­tig für den Wal­len­hors­ter Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­ten aus­spre­chen. Gui­do Pott sei „ein Mensch des po­li­ti­schen Aus­gleichs“, schrei­ben sie. „Er hat be­wie­sen, dass er ein sehr gu­ter An­walt un­se­rer Re­gi­on ist, des­sen Stim­me auch in Hannover ge­hört wird.“Wie schon 2013 sieht Pott auch die­ses Mal sei­nen Schwer­punkt im Be­reich Bil­dungs­po­li­tik. „Ge­sell­schaft­li­cher Zu­sam­men­halt, so­zia­le Ge­rech­tig­keit und fai­re Bil­dungs­chan­cen für al­le wer­den zen­tra­le The­men der nächs­ten fünf Jah­re sein“, sagt er. Er wol­le sich un­ter an­de­rem für ei­ne um­fas­sen­de kos­ten­freie Be­treu­ung in den Kin­der­ta­ges­stät­ten ein­set­zen. „Gu­te Bil­dung darf nicht vom Geld­beu­tel der El­tern ab­hän­gen“, so Pott.

Potts CDU-Kon­tra­hent Lam­mer­s­kit­ten hat­te sich bei der No­mi­nie­rungs­ver­samm­lung der Christ­de­mo­kra­ten im De­zem­ber mit knapp 59 Pro­zent ge­gen den eher un­be­kann­ten Rolf Vill­mer aus Belm durch­set­zen kön­nen.

Wen die Grü­nen ins Ren­nen im Wahl­kreis 75 schi­cken, sei wei­ter­hin of­fen, sag­te auf An­fra­ge Jo­han­nes Bar­telt von der Kreis­ge­schäfts­stel­le der Grü­nen.

Foto: Mar­tens

Seit 30 Jah­ren ist er kom­mu­nal­po­li­tisch ak­tiv, jetzt will Gui­do Pott nach Hannover. Das Bild zeigt den Hol­la­ger im Kreis­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.