Ner­ven­stark: SF Oe­se­de nach 5:7 noch 9:7

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Lokalsport -

Nach fast fünf St­un­den Spiel­zeit vor fast 200 Zu­schau­ern hat Tisch­ten­nis-Ober­li­gist SF Oe­se­de mit dem 9:7-Sieg beim MTV Ein­tracht Ble­deln ei­nen Ver­fol­ger auf Dis­tanz ge­hal­ten.

Da­nach hat­te es zu Be­ginn nicht zwin­gend aus­ge­se­hen. Mit sei­ner bis­her bes­ten Dop­pel­leis­tung die­ser Sai­son zog das Dop­pel Jan­nik He­he­mann/Andre­as Schol­le den Kopf noch aus der Sch­lin­ge und wen­de­te ei­nen ka­pi­ta­len 0:3-Fehl­start des Spit­zen­rei­ters mit ei­nem knap­pen 3:2Sieg ab. Zu­vor wa­ren die Dop­pel Nico Bohl­mann und Jo­na­than Ha­be­kost so­wie Oli­ver Tüp­ker und Fynn Pört­ner chan­cen­los ge­blie­ben.

He­he­mann glich für Oe­se­de aus. Doch nach den Nie­der­la­gen von Bohl­mann und Tüp­ker war Ble­deln wie­der mit 4:2 in Front. Beim Kan­ter­sieg im Du­ell der „Se­nio­ren“ge­gen den Pra­ger Bous­ka zeig­te Schol­le sei­ne bes­te Sai­son­leis­tung. Dann aber kas­sier­te Ha­be­kost ei­ne kla­re Plei­te – 3:5.

Ver­lass war beim 3:0-Sieg ein­mal mehr auf Dun­kel. Bohl­mann be­hielt im Ent­schei­dungs­satz küh­len Kopf und sorg­te für den 5:5-Aus­gleich. He­he­mann ver­lor an­schlie­ßend klar im fünf­ten Satz.

Nach­dem Schol­le chan­cen­los war, stand Ble­deln beim 7:5 kurz vor dem Heim­sieg. Doch Tüp­ker sieg­te kampf­stark im fünf­ten Satz. Dun­kel ge­wann klar zum 7:7-Aus­gleich. Nach ei­nem 1:2-Satz­rück­stand stell­te Ha­be­kost die Wei­chen im Ent­schei­dungs­satz auf Sieg.

Das Schluss­dop­pel He­he­mann/Schol­le hat­te im drit­ten und vier­ten Durch­gang das Mo­men­tum auf sei­ner Sei­te, so­dass der Spit­zen­rei­ter ei­nen wich­ti­gen Sieg fei­er­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.