Am Sams­tag De­mo ge­gen Ab­schie­bung

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Die Initia­ti­ve „No La­ger“ver­an­stal­tet am Sams­tag in Os­na­brück ei­ne Kund­ge­bung ge­gen Ab­schie­bun­gen. An­lass ist ei­ne Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen Ak­ti­vis­ten und der Po­li­zei bei ei­ner Ab­schie­bung am 4. Ja­nu­ar. Die Kund­ge­bung soll von 14 bis 17 am Dom­hof am Thea­ter statt­fin­den. Der Stadt lie­ge aber noch kei­ne An­mel­dung vor, be­stä­tig­te ein Spre­cher auf An­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on.

In der An­kün­di­gung auf Face­book be­klagt „No La­ger“Ab­schie­bun­gen, die ver­mehrt nachts und oh­ne An­kün­di­gung statt­fin­den. Zu­dem wirft die Initia­ti­ve der Po­li­zei vor, „fried­li­chen Wi­der­stand“ge­walt­sam zu un­ter­drü­cken. Als Bei­spiel führt die Grup­pe den Po­li­zei­ein­satz am frü­hen Mor­gen des 4. Ja­nu­ar an, bei dem De­mons­tran­ten zwei Ab­schie­bun­gen ver­hin­dern woll­ten. Die Po­li­zei setz­te Pfef­fer­spray ge­gen sie ein, was ei­ne hit­zi­ge De­bat­te um Zwangs­ab­schie­bun­gen und Po­li­zei­ge­walt nach sich zog. Die Ca­ri­tas kri­ti­sier­te die nächt­li­chen Ab­schie­bun­gen eben­so wie den Ein­satz von Ge­walt. Die Jun­ge Uni­on (JU) wie­der­um kri­ti­sier­te die Ca­ri­tas für die­se Aus­sa­ge als „Schlag ins Ge­sicht für die Ar­beit der Po­li­zei“. Die Grü­nen, der Exil­Ver­ein so­wie wei­te­re Os­na­brü­cker Or­ga­ni­sa­tio­nen ver­tei­dig­ten dar­auf­hin die Ca­ri­tas ge­gen die Kri­tik der JU.

„No La­ger“kri­ti­siert, die in den ver­gan­ge­nen Wo­chen ab­ge­scho­be­nen Men­schen „wur­den mit­ten im Winter nach Frank­reich und Ita­li­en in die Ob­dach­lo­sig­keit ent­las­sen“. An­de­ren Flücht­lin­gen aus dem Su­dan sei de­ren Ab­schie­bung be­reits an­ge­kün­digt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.