PER­SÖN­LICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Mat­teo Ren­zi (Bild), ehe­ma­li­ger Mi­nis­ter­prä­si­dent Ita­li­ens, hat sein po­li­ti­sches Come­back ein­ge­lei­tet: Am Sonn­tag wur­de er wie­der zum Chef der re­gie­ren­den De­mo­kra­ti­schen Par­tei (PD) ge­wählt. Der 42-jäh­ri­ge Ren­zi setz­te sich ge­gen Jus­tiz­mi­nis­ter Andrea Or­lan­do und den Re­gio­nal­prä­si­den­ten von Apu­li­en, Mi­che­le Emi­lia­no, durch, die po­li­tisch wei­ter links ste­hen. Ren­zi – einst Star der ita­lie­ni­schen Po­li­tik – war im De­zem­ber nach ei­nem ge­schei­ter­ten Ver­fas­sungs­re­fe­ren­dum zu­rück­ge­tre­ten. In Ita­li­en muss bis spä­tes­tens Früh­jahr 2018 ein neu­es Par­la­ment ge­wählt wer­den.

To­ny Blair, frü­he­rer bri­ti­scher Pre­mier­mi­nis­ter, will wie­der in der Po­li­tik mit­mi­schen. Das sag­te der 63-Jäh­ri­ge dem „Dai­ly Mir­ror“. An­lass da­für sei der ge­plan­te EU-Aus­tritt des Lan­des. Be­sorgt sei er vor al­lem über den Plan der bri­ti­schen Re­gie­rung, den Eu­ro­päi­schen Bin­nen­markt zu ver­las­sen.

Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.