Ge­schenk Der­by

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional - Von Ha­rald Pis­to­ri­us h.pis­to­ri­us@noz.de

Der­by? Die Ver­ei­ne spreiz­ten sich, mie­den das Wort und igno­rier­ten den be­son­de­ren Reiz des Du­ells. Das Pu­bli­kum tut sich leich­ter mit der neu­en At­trak­ti­on.

Scha­de, dass ei­ni­ge we­ni­ge aus der Rol­le fie­len und das Fuß­ball­fest et­was trüb­ten. Die gro­ße Mehr­heit der fried­li­chen Fans ge­noss die Be­geg­nung und ih­re be­son­de­ren Um­stän­de. Be­ne­fiz­lauf, Fahr­rad­tour und man­che klei­ne Ak­ti­on schu­fen ein Bild, das weit ent­fernt war von der hass­er­füll­ten At­mo­sphä­re der Hoch­si­cher­heits-Der­bys ge­gen Preu­ßen Müns­ter.

Vi­el­leicht kann das da­zu bei­tra­gen, dass sich die Ver­ei­ne et­was un­ver­krampf­ter be­geg­nen. Dar­un­ter soll die Ri­va­li­tät nicht lei­den, denn die ge­hört zu dem, was ein Der­by aus­macht. Aber eben auch der Re­spekt vor dem, was der an­de­re leis­tet – und der ge­sun­de Ehr­geiz, es bes­ser zu ma­chen. Ei­ne sol­che Der­by­Tra­di­ti­on zu be­grün­den tä­te bei­den Clubs gut.

Wenn dem VfL der Auf­stieg nicht doch ge­lingt, gibt es in der neu­en Sai­son ein Wie­der­se­hen. Und das in ei­ner 3. Li­ga, die noch at­trak­ti­ver wird. Os­na­brück, Lot­te, Müns­ter sind wei­ter da­bei, vi­el­leicht kom­men der SV Mep­pen und Ar­mi­nia Bie­le­feld da­zu.

Sich auf ei­ne sol­che Sai­son in der 3. Li­ga zu freu­en ist ge­nau­so we­nig ver­werf­lich wie die Nach­bar­schaft und Kon­kur­renz zwei­er Fuß­ball­clubs so zu nen­nen, wie es sich ge­hört: Der­by!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.