„Hö­cke oder Hit­ler?“

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional -

Von Mat­thi­as Liedt­ke

Der heu­te­show-Cho­le­ri­ker Ger­not Hass­knecht ge­währ­te im voll be­setz­ten Kon­gress­saal der Os­na­brück-Hal­le Ein­bli­cke in sein Pri­vat­le­ben. „Jetzt wird’ s per­sön­lich“, lau­te­te das Mot­to des Abends – „po­li­tisch“wä­re al­ler­dings tref­fen­der ge­we­sen. Denn in ka­ba­ret­tis­ti­scher Ma­nier und mit­un­ter im kämp­fe­risch an­kla­gen­den, so­zi­al­de­mo­kra­ti­schen Wahl­kampf-Stil still­te er sein „drin­gen­des“Be­dürf­nis, das Grund­ge­setz und die De­mo­kra­tie ge­gen die neue deut­sche Rech­te zu ver­tei­di­gen, die ei­gent­lich wie die al­te sei, „nur mit In­ter­net“. Mit ho­hem Blut­druck und Un­ter­hal­tungs­wert zog er über geis­ti­ge Tief­flie­ger, völ­ki­sche „Flach­pfei­fen“und di­ver­se noch am­tie­ren­de oder ehe­ma­li­ge Po­li­ti­ker her.

In sei­ner ty­pisch wut­ent­brann­ten Art echauf­fier­te er sich über Trump, Br­ex­it, Spar­zwän­ge und un­ter­neh­me­ri­sches Pro­fit­den­ke, die Bil­dungs­mi­se­re oder dar­über, was in den letz­ten Jah­ren wie­der al­les sa­lon­fä­hig ge­wor­den ist – zu­ge­spitzt auf das hei­te­re Zi­ta­te-Ra­ten „Hö­cke oder Hit­ler“.

Aber auch All­tags­the­men wie der bi­zar­re Ju­gend­wahn der Al­ten oder der Li­fe­style der „Su­per­food“-Fe­ti­schis­ten, die Es­sen zur Re­li­gi­on er­he­ben, blie­ben von Hass­knechts Ti­ra­den nicht ver­schont. Am En­de wünsch­te er sich die gu­te al­te Zeit zu­rück, in der man Frau­en noch wi­der­spre­chen und in der Woh­nung rau­chen durf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.