Spaß für we­ni­ge Be­su­cher

Vie­le Ak­tio­nen für Kin­der beim Alt-Lot­ter Brun­nen­fest

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Die Son­ne schien präch­tig. Spiel­sta­tio­nen für Kin­der und Floh­markt­stän­de wa­ren auf­ge­baut. In­des blieb die Be­su­cher­re­so­nanz beim Alt-Lot­ter Brun­nen­fest am Sonn­tag be­dau­er­li­cher­wei­se hin­ter den Er­war­tun­gen des or­ga­ni­sie­ren­den Schüt­zen­ver­eins Lot­te von 1659 zu­rück.

Früh noch vorm of­fi­zi­el­len Start um 11 Uhr hat­ten die Floh­markt­be­schi­cker ih­re Stän­de auf­ge­baut. Gut er­hal­te­ne Tex­ti­li­en, Bü­cher, Haus­rat und Co war­te­ten auf den Be­sit­zer­wech­sel. Schlep­pend ging das Ge­schäft. Doch die Ver­käu­fer üb­ten sich bis nach­mit­tags in Ge­duld. Ab und an klin­gel­te es in den Kas­sen.

Ali­na hat­te über­wie­gend ki­lo­wei­se Kin­der- und Ju­gend­bü­cher im An­ge­bot. „Ich ha­be da­mals Bü­cher so­zu­sa­gen ver­schlun­gen und le­se heu­te noch gern“, be­rich­te­te sie. Chi­a­ra ne­ben­an freu­te sich, dass sie nach ei­ner St­un­de be­reits mehr als 20 Eu­ro in der Kas­se hat­te: „Es läuft ganz gut.“

Ab und zu schlen­der­te auch ein Be­su­cher der gleich­zei­tig ge­öff­ne­ten Jah­res­aus­stel­lung des Kunst­krei­ses Lot­te über den Floh­markt.

Andre­as Kuhlmann hat­te ein Ge­trän­ke­zelt auf­ge­baut, vor dem Gäs­te im Son­nen­schein bei­sam­men­sa­ßen. Mitt­ler­wei­le wa­ren auch Tom, sei­ne Schwes­ter Gre­ta mit den El­tern Chris­ti­na und Micha­el auf dem Platz. Die Kis­ten­roll­bahn hat­te es nicht nur de­ren Kin­dern an­ge­tan. Ge­dul­dig schnapp­ten die Er­wach­se­nen aus­ge­roll­te Kis­ten und tru­gen sie teils mit Un­ter­stüt­zung der Kin­der wie­der zum Start. Dar­über freu­te sich auch Lu­kas, der ver­gnügt das Rat­tern über die Rol­len ge­noss.

Ein Stück wei­ter hat­te der Alt-Lot­ter Lösch­zug Fahr­zeu­ge ge­parkt und er­klär­te in­ter­es­sier­ten jun­gen und äl­te­ren Be­su­chern die Aus­rüs­tung. Auch die gro­ße Ball­luft­pis­to­le fas­zi­nier­te die Ge­ne­ra­tio­nen. Pa­pa Micha­el setz­te sie in Gang, und Tom schaff­te es so­gar, ei­nen bun­ten Ball durch die ge­loch­te Plat­te zu schie­ßen. Gre­te hat­te Spaß dar­an, Bäl­le als Nach­schub ins Rohr zu le­gen.

„Ich fin­de es schön, dass so viel für die Kin­der an­ge­bo­ten wird. Scha­de ist, dass so we­ni­ge Fa­mi­li­en da sind, die das nut­zen. Un­se­re Kin­der ha­ben sich schon auf das Brun­nen­fest ge­freut und woll­ten un­be­dingt hier­hin“, be­rich­te­te Ma­ma Chris­ti­ne.

Ver­lo­ckend sü­ßer Waf­fel­duft brei­te­te sich vom Stand der Awo über den Markt­platz aus. Am Grill­stand der Schüt­zen bei Mar­ti­na und Brun­nen­fest­or­ga­ni­sa­tor Ar­min Sün­ne­wie gab es le­cker ge­bräun­te Würst­chen.

Vorm Haus Heh­werth war die Se­nio­ren­hil­fe Lot­te-Westerkappeln be­son­ders nach­mit­tags in vie­len Ge­sprä­chen über ih­re An­ge­bo­te ver­tieft. „Ich ha­be ge­ra­de zwei neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men“, freu­te sich Micha­el Beck­mann.

Gre­ta saß spä­ter ge­dul­dig am Stand der evan­ge­li­schen Noah-Ki­ta ge­gen­über der Hüpf­burg. Als hät­te das Ki­ta-Team es ge­ahnt, bo­ten sie an, Son­nen­schutz für die Stirn selbst zu gestal­ten. Im Schup­pen hat­ten die Schüt­zen ei­ne In­fra­rot­schieß­an­la­ge auf­ge­baut – und er­mit­tel­ten dar­an den Kin­der­schüt­zen­kö­nig. Als Treff­si­chers­ter er­wies sich die neue Ju­gend­ma­jes­tät Ste­ve Wer­mei­er.

Das Fa­zit vom Schüt­zen­ver­eins­vor­sit­zen­den Horst Krö­ner zum Brun­nen­fest: „Vom Wet­ter her war es gut. Die Be­völ­ke­rung hat es lei­der nicht wie er­hofft an­ge­nom­men.“Nun gut, es sei vi­el­leicht auch ein nicht so glück­li­cher Ter­min an ei­nem lan­gen Wo­che­n­en­de, das sich für Kurz­ur­lau­be an­bie­te, räum­te er ein. „Im nächs­ten Jahr wer­den wir es vor­aus­sicht­lich mit ei­nem spä­te­ren Start ab 14 Uhr ver­su­chen“, schau­te Krö­ner vor­aus aufs Brun­nen­fest 2018.

Bil­der vom Brun­nen­fest fin­den Sie auch im In­ter­net auf noz.de/lot­te

Die gro­ße Luft­pis­to­le – hier ver­sucht sich Tom mit Ziel­si­cher­heit, und Schwes­ter Gre­ta (rechts) schaut zu – fas­zi­nier­te auch Er­wach­se­ne. Fo­to: Ur­su­la Holt­grewe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.