Spre­chen­de Kak­te­en

EMAF-Prei­se ver­lie­hen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional -

Gro­ße The­men in klei­nen Fil­men, von de­nen der längs­te 45 Mi­nu­ten lang war, wa­ren Ge­gen­stand in den drei preis­ge­krön­ten Wer­ken.

Wie kann man den deut­schen Phi­lo­so­phen Hei­deg­ger ins Ja­pa­ni­sche über­set­zen? Ei­ne Fra­ge, die Phi­lip Wid­man in sei­nem Film „Das Ge­stell“stell­te. Und mit­tels ru­hig be­ob­ach­te­ter Auf­nah­men vom All­tags­le­ben in Ja­pan be­ant­wor­te­te. Die Bil­dTon-Col­la­ge über die Tech­nik­phi­lo­so­phie Hei­deg­gers ist der Preis­trä­ger des mit 1000 Eu­ro do­tier­ten „EMAF Me­di­en­kunst­prei­ses der Deut­schen Film­kri­tik.

Dass zwei­te Preis des Abends, der „Dia­log-Preis des Aus­wär­ti­gen Am­tes“an „ei­nen Film über Ge­räu­sche, in dem nichts zu hö­ren ist“, ging, scheint zu­nächst ge­ra­de­zu kon­trär zum Na­men des mit 2000 Eu­ro ver­se­he­nen Prei­ses. Den­noch: Die Akus­tik steht in „Rub­ber Coated Steel“des Bei­ru­ter Re­gis­seurs La­wrence Abu Ham­dam im Vor­der­grund. Er hat ei­ne fo­ren­si­sche Un­ter­su­chung zum Ge­gen­stand, die fest­stel­len soll­te, ob zwei pa­läs­ti­nen­si­sche Ju­gend­li­che durch die schar­fe Mu­ni­ti­on ei­nes is­rae­li­schen Sol­da­ten star­ben. Ein Film, der, so die Ju­ry, „nicht nur Kon­ven­tio­nen des fil­mi­schen Er­zäh­lens in­fra­ge stellt, son­dern eben­so die in­sti­tu­tio­nel­len Grund­la­gen von Wahr­heits­fin­dung und Ge­rech­tig­keit.“

Der Haupt­preis, der „EMAF Award für ei­ne rich­tungs­wei­sen­de Ar­beit in der Me­di­en­kunst“, ver­bun­den mit ei­nem Preis­geld von 3000 Eu­ro, ging an „Con­ver­sa­ti­on with a Cac­tus“von Eli­se Flo­ren­ty und Mar­cel Tür­kow­sky. Ei­ne, wie es in der Ju­ry-Be­grün­dung hieß, „in­tel­lek­tu­el­le und sen­so­ri­sche Schnit­zel­jagd“, die zeigt, wie in To­kio ein Kak­tus da­zu ge­bracht wer­den soll, als Mord­zeu­ge auf­zu­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.