EU er­laubt Kon­trol­len an Gren­zen „ein letz­tes Mal“

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Vorderseite -

Die EU-Kom­mis­si­on er­laubt Deutsch­land die we­gen der Flücht­lings­kri­se ein­ge­führ­ten Grenz­kon­trol­len noch bis nach der Bun­des­tags­wahl. EU-In­nen­kom­mis­sar Di­mi­tris Av­ra­mo­pou­los er­klär­te ges­tern, die Kon­trol­len durch ins­ge­samt fünf Staa­ten des Schen­gen­raums könn­ten „ein letz­tes Mal“bis No­vem­ber ver­län­gert wer­den. Im nächs­ten hal­ben Jahr soll­ten die Län­der die Kon­trol­len aber „schritt­wei­se aus­lau­fen las­sen“.

Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re (CDU) hat­te schon vor Mo­na­ten auf die Mög­lich­keit hin­ge­wie­sen, die Kon­trol­len künf­tig nicht mehr mit der Flücht­lings­kri­se, son­dern mit der Ter­ror­ge­fahr zu be­grün­den. Dann wä­re ei­ne Zu­stim­mung der Kom­mis­si­on für die Ver­län­ge­rung nicht mehr nö­tig.

Un­ter­des­sen gibt es ei­nen neu­en Vor­schlag für die Ver­tei­lung von Flücht­lin­gen in der EU.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.