Land ver­ab­schie­det sich von Y-Bahn­tras­se

Von Hannover nach Ham­burg und Bre­men

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

Jahr­zehn­te­lang wa­ren Flä­chen in Nie­der­sach­sen für den Bau der Y-Bahn­tras­se von Hannover Rich­tung Ham­burg und Bre­men vor­ge­se­hen. Mit der Ab­sa­ge der Neu­bau­stre­cke wird die Blo­cka­de der Flä­chen nun aus dem Raum­ord­nungs­pro­gramm ge­stri­chen, ent­schied das Ka­bi­nett ges­tern. Dies sei ei­ne gu­te Nach­richt für Kom­mu­nen, die über die Flä­chen nun wie­der frei ver­fü­gen könn­ten, sag­te Agrar­mi­nis­ter Chris­ti­an Mey­er (Grü­ne).

Statt der ur­sprüng­lich für den schnel­len ICE-Ver­kehr ge­plan­ten Neu­bau­stre­cke, die in den be­trof­fe­nen Land­stri­chen zu Pro­tes­ten führ­te, wur­de im neu­en Bun­des­ver­kehrs­we­ge­plan der Aus­bau der Stre­cke Hannover–Ham­burg fest­ge­schrie­ben.

Der Aus­bau soll vor al­lem dem Gü­ter­ver­kehr, aber auch ei­ner Be­schleu­ni­gung der ICE-Zü­ge die­nen. Zwi­schen Hannover-Vinn­horst und As­hau­sen bei Ham­burg soll die Stre­cke für Tem­po 230 bis 250 aus­ge­baut wer­den. Vier Orts­um­fah­run­gen sind für Lü­ne­burg, Deutsch Evern, Bad Be­ven­sen und Uel­zen ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.