Die Stars der WM

Die Ku­fen­cracks Mar­ner, Ei­chel, Hed­man und Co. ge­ben sich in Köln und Pa­ris die Eh­re

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport - Gibt es auf noz.de/sport.

An die­sem Frei­tag star­tet die Eis­ho­ckey-WM. Und ob­wohl Con­nor McDa­vid oder Aus­ton Mat­t­hews in Köln und Pa­ris feh­len, tum­meln sich in den Ka­dern der WM-Teil­neh­mer zahl­rei­che Top­stars und sol­che, die auf dem bes­ten Weg sind, wel­che zu wer­den. Auf die­se soll­ten Sie je­den­falls ach­ten:

Von To­bi­as Kem­berg

Matt Du­che­ne und Mitch Mar­ner (Ka­na­da): Ei­ner, der be­reits zwei­mal Welt­meis­ter so­wie Olym­pia­sie­ger wur­de, ist Matt Du­che­ne. Der 26 Jah­re al­te Mit­tel­stür­mer be­en­de­te mit sei­nen Co­lo­ra­do Ava­lan­che die Sai­son als ab­ge­schla­ge­ner Letz­ter und dürf­te des­halb noch mo­ti­vier­ter nach Pa­ris ge­kom­men sein, wo die Ka­na­di­er als kla­rer Fa­vo­rit in Grup­pe B spie­len. Mit 19 Jah­ren ge­hört Mitch Mar­ner zu den Jüngs­ten im Team Ka­na­da. Der Stür­mer, 2015 an vier­ter Stel­le von den To­ron­to Map­le Le­afs im Spie­ler-Draft aus­ge­wählt, er­ziel­te in sei­ner ers­ten NHL-Sai­son be­acht­li­che 61 Sco­r­er­punk­te in 77 Spie­len.

Jack Ei­chel und John­ny Gaudreau (USA): Be­ein­dru­cken­de 113 Sco­r­er­punk­te in 112 NHL-Spie­len ste­hen in der Vi­ta von Jack Ei­chel. Der 20-Jäh­ri­ge von den Buf­fa­lo Sa­b­res stell­te un­längst aber auch un­ter Be­weis, wie ab­hän­gig Clubs in Per­so­nal­fra­gen von ih­ren Top­stars sein kön­nen. Sa­b­res-Be­sit­zer Ter­ry Pa­gu­la feu­er­te Chef­trai­ner Dan Byl­s­ma und Ge­ne­ral Ma­na­ger Tim Mur­ray, da Ei­chel droh­te, nicht in Buf­fa­lo zu ver­län­gern, falls die sport­li­che Füh­rung nicht aus­ge­tauscht wer­den wür­de. Ei­ne sol­che Ge­schich­te ist von John­ny Gaudreau bis­lang nicht be­kannt. Der Flü­gel­stür­mer, der mit sei­nen Cal­ga­ry Fla­mes im­mer­hin die ers­te Play-off-Run­de er­reich­te, gilt als ex­trem fai­rer Spie­ler. In 72 Spie­len der re­gu­lä­ren Sai­son kas­sier­te der 23-Jäh­ri­ge ge­ra­de ein­mal zwei (!) klei­ne Stra­fen.

Ni­ki­ta Ku­che­rov und Ar­te­mi Pa­na­rin (Russ­land): Mit Frust reist Ni­ki­ta Ku­che­rov zur WM. Der Flü­gel­stür­mer kri­ti­sier­te nach dem schwa­chen Ab­schnei­den in der NHL of­fen sei­ne Team­kol­le­gen der Tam­pa Bay Light­ning. „Es gab Spie­ler, die sich zu­rück­ge­lehnt ha­ben. Sie ha­ben ihr Geld kas­siert und auf­ge­hört zu ar­bei­ten“, wur­de der 23-Jäh­ri­ge in ei­nem Blog der Light­ning zi­tiert. An­ders als Ku­che­rov ge­hör­te Ar­te­mi Pa­na­rin mit den Chi­ca­go Black­hawks zu den Mit­fa­vo­ri­ten auf den St­an­ley Cup. Doch das frü­he Aus in den NHLPlay-offs spül­te den 25-Jäh­ri­gen noch ins rus­si­sche Auf­ge­bot. 2015/16 wur­de der Links­au­ßen „Roo­kie des Jah­res“und be­stä­tig­te sein her­vor­ra­gen­des ers­tes NHL-Jahr mit 74 Sco­r­er­punk­ten in die­ser Sai­son.

Vic­tor Hed­man und Wil­li­am Ny­lan­der (Schwe­den): Das Prunk­stück des schwe­di­schen Teams ist 2017 wie­der ein­mal die De­fen­si­ve. Ei­ne der her­aus­ra­gen­den Fi­gu­ren ist Vic­tor Hed­man. Bei den Tam­pa Bay Light­ning sam­mel­te er für ei­nen Ver­tei­di­ger stol­ze 72 Sco­r­er­punk­te in 79 Par­ti­en die­ser Sai­son. Der 26-Jäh­ri­ge über­zeugt trotz sei­ner 1,98 Me­ter mit Schnel­lig­keit und mit prä­zi­sen Päs­sen. Wil­li­am Ny­lan­der ge­hört im Team der „Tre Ko­nors“zu den po­ten­zi­el­len Emp­fän­gern der Hed­man-Päs­se. Auch der 21-Jäh­ri­ge, der in Cal­ga­ry ge­bo­ren wur­de und auch die ka­na­di­sche Staats­bür­ger­schaft be­sitzt, ge­hört zu den „jun­gen Wil­den“der To­ron­to Map­le Le­afs.

Se­bas­ti­an Aho (Finn­land): In Ab­we­sen­heit von Pa­trik Lai­ne steht der 19-jäh­ri­ge Se­bas­ti­an Aho bei Finn­land im Blick­punkt. Bei den schwa­chen Ca­ro­li­na Hur­ri­ca­nes rag­te der U-20-Welt­meis­ter mit 24 To­ren und 25 Vor­la­gen in die­ser Spiel­zeit be­reits her­aus. Aho bringt ei­ne für sein Al­ter über­durch­schnitt­li­che Spiel­in­tel­li­genz mit und gilt zu­dem als läu­fe­risch stark.

Ja­kub Vor­acek (Tsche­chi­en): Wer im tsche­chi­schen Klad­no ge­lernt hat, der lan­det ir­gend­wann zwangs­läu­fig in der NHL. Pa­trik Eli­as und der gro­ße Ja­ro­mir Ja­gr ent­stam­men eben­so wie Ja­kub Vor­acek der Ta­l­ent­schmie­de des HC Klad­no. Mit 27 Jah­ren ist der Stür­mer der Phil­adel­phia Fly­ers fast schon so et­was wie der Al­ters­prä­si­dent un­ter den Stars die­ser WM. Nach dem ent­täu­schen­den fünf­ten Platz 2016 in Russ­land soll Vor­acek die Tsche­chen wie­der in die Me­dail­len­rän­ge füh­ren.

Mehr zur WM

Läu­fer: der Fin­ne Se­bas­ti­an Aho. Fo­to: ima­go/SMI

Turm: Schwe­dens Vic­tor Hed­mann. Fo­to: ima­go/Bild­by­ran

Youngs­ter: der Ka­na­di­er Mitch Mar­ner. Fo­to: ima­go/SMI

Alt­meis­ter: der Tsche­che Ja­kub Vor­acek. Fo­to: ima­go/SMI

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.