Ver­mark­tet Face­book Ängs­te jun­ger Nut­zer?

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gut Zu Wissen -

Von Wal­traud Mess­mann

Er­mög­licht es Face­book sei­nen Wer­be­kun­den, jun­ge Nut­zer pas­send zu ih­rer je­wei­li­gen Ge­fühls­la­ge an­zu­spre­chen? In Aus­tra­li­en sol­len Do­ku­men­te des On­li­ne-Netz­wer­kes auf­ge­taucht sein, die Wer­be­trei­ben­den hel­fen, Mo­men­te, in de­nen Ju­gend­li­che ei­nen „Schub für ihr Selbst­ver­trau­en“brau­chen, ge­zielt für ih­re Zwe­cke zu nut­zen.

In dem in­ter­nen Do­ku­ment, das an Wer­be­kun­den ge­rich­tet ist, soll Face­book da­mit ge­wor­ben ha­ben, dass es di­ver­se emo­tio­na­le Zu­stän­de wie nutz­los, wert­los, un­si­cher, ver­ängs­tigt, dumm, ge­stresst an der Nut­zung der Platt­form durch die Ju­gend­li­chen ab­le­sen kann.

Wenn die Te­enager un­ter man­geln­dem Selbst­ver­trau­en lit­ten, sei­en sie aber zum Bei­spiel be­son­ders emp­fäng­lich für Wer­bung für Diä­ten oder Fit­ness­pro­gram­me. Ver­fasst wur­de der Text von zwei Ma­na­gern von Face­book Aus­tra­lia. Ge­gen­über der Zei­tung „Aus­tra­li­an“soll sich ein Face­boo­kSpre­cher jetzt zer­knirscht ge­zeigt ha­ben. Man wer­de Maß­nah­men er­grei­fen, um sol­che Prak­ti­ken künf­tig zu un­ter­bin­den, wird er zi­tiert. Ob Face­book auch in an­de­ren Län­dern ge­zielt die Emo­tio­nen Ju­gend­li­cher für Wer­bung nut­ze, sag­te der Spre­cher nicht.

An an­de­rer Stel­le teil­te das so­zia­le Netz­werk al­ler­dings mit, bei dem Pa­pier ha­be es sich um ei­ne wis­sen­schaft­li­che Un­ter­su­chung ge­han­delt. In der Pra­xis wür­den die­se Mög­lich­kei­ten nicht ge­nutzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.