Tie­ri­sche Pla­ka­te

Schü­ler der Klas­se 4b der Rü­ck­ert­schu­le ent­wer­fen Kunst­wer­ke aus Alt­pa­pier

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Klasse! - Von Kath­rin Pohl­mann

Die Schü­ler aus der 4b der Rü­ck­ert­schu­le in Osnabrück ha­ben am Klas­se-Kids-Pro­jekt ge­nom­men. Die al­ten Zei­tun­gen sind aber nicht im Alt­pa­pier­con­tai­ner ge­lan­det, sie wur­den in den Kunst­un­ter­richt mit­ge­nom­men. Ent­stan­den sind da­bei tie­ri­sche Kunst­wer­ke.

Im Kunst­un­ter­richt ha­ben sich die Jun­gen und Mäd­chen ge­mein­sam mit ih­rer Leh­re­rin Sil­via Lütt­mann über­legt, Tie­re aus den al­ten Zei­tungs­sei­ten zu kre­ieren.

Zu­erst ha­ben sie das Pa­pier in klei­ne Schnip­sel ge­schnit­ten, und dann ging es an die krea­ti­ve Ar­beit. Wel­che Tie­re sol­len ent­ste­hen, und wel­che Sprü­che pas­sen zu ih­nen – und ha­ben au­ßer­dem noch et­was mit der Zei­tung oder dem Le­sen der Zei­tung zu tun?

In­spi­riert wur­den die Schü­ler un­ter an­de­rem von der Be­richt­er­stat­tung in der Zei­tung. So kam das Pla­kat mit dem Bun­des­ad­ler zu­stan­de, das der Spruch ziert: „Für al­le, die Nach­rich­ten mit Ad­ler­au­gen be­trach­ten.“Die Schü­ler be­stä­ti­gen, dass es nicht ganz ein­fach war, sich die Sprü­che für die Pla­ka­te zu über­le­gen. Leh­re­rin Sil­via Lütt­mann hat sie aber bei dem Kunst­pro­jekt un­ter­stützt. Die fer­tig­ge­stell­ten Pla­ka­te ha­ben sie un­se­rer Re­dak­ti­on ge­schickt.

Zwei Wo­chen lang ha­ben die Schü­ler der 4b die Re­gio­nal­aus­ga­be der Neu­en Os­na­brü­cker Zei­tung in die Schu­le ge­lie­fert be­kom­men. Das Klas­se-Kids-Pro­jekt rich­tet sich an 3. und 4. Grund­schul­klas­sen. Das Pro­jekt gibt es auch für die wei­ter­füh­ren­den Schu­len. Klas­se ist für die 8. und 9. Klas­sen vor­ge­se­hen. Die Schü­ler er­hal­ten dann vier Wo­chen lang gra­tis ei­ne Re­gio­nal­aus­ga­be der Neu­en Os­na­brü­cker Zei­tung. Die Ta­ges­zei­tung dient un­ter­richts­be­glei­tend als zu­sätz­li­che In­for­ma­ti­ons­quel­le. Für Leh­rer gibt es um­fang­rei­ches Un­ter­richts­ma­te­ri­al mit spie­le­ri­schen Ele­men­ten, das den Ein­stieg in ver­schie­de­ne The­men­be­rei­che un­ter­schied­li­cher Un­ter­richts­fä­cher lie­fert. Wer noch mehr über die Ar­beit in ei­nem Me­dien­un­ter­neh­men wissen möch­te, kann an ei­ner Füh­rung durch das NOZ Druck­zen­trum teil­neh­men oder ei­nen Re­dak­teur aus der je­wei­li­gen Lo­kal­re­dak­ti­on in den Un­ter­richt ein­la­den.

Schü­ler, die über das Klas­se-Pro­jekt hin­aus In­ter­es­se am Schrei­ben ha­ben, sind bei der Ju­gend­re­dak­ti­on rich­tig. Die trifft sich et­wa ein­mal im Mo­nat, um The­men für die Klas­se-Sei­te zu be­spre­chen und mehr über jour­na­lis­ti­sches Ar­bei­ten zu er­fah­ren.

Dar­über hin­aus ha­ben Schu­len auch die Mög­lich­keit, sich an dem Um­welt­ma­ga­zin „mein HIMBEERGRÜN“zu be­tei­li­gen.

NOZ Me­di­en bie­tet mit die­sem Ma­ga­zin ein noch recht neu­es me­di­en­päd­ago­gi­sches Pro­jekt an. Da­bei wer­den Schü­ler oder Schü­ler­grup­pen selbst zu Re­por­tern. In­hal­te des Print-Ma­ga­zins sind The­men der Um­welt­bil­dung, die von ih­nen selbst über ver­schie­de­ne Me­di­en re­cher­chiert und auf­be­rei­tet wer­den. Be­glei­tet wer­den sie da­bei von ei­nem Re­dak­teur. Das er­mög­licht den Schü­lern ei­ne pra­xis­be­zo­ge­ne und span­nen­de Her­an­ge­hens­wei­se. An­ge­sichts der um­fas­sen­den me­dia­len Le­bens­welt, in der Schü­ler heu­te auf­wach­sen, bie­tet um­welt­be­zo­ge­ne Me­dien­bil­dung ei­ne gu­te Chan­ce, Schü­ler an Na­tur- und Um­welt­the­men her­an­zu­füh­ren und sich gleich­zei­tig mit Me­di­en kri­tisch aus­ein­an­der­zu­set­zen. Ge­för­dert wird das Pro­jekt von der Deut­schen Bun­des­stif­tung Um­welt (DBU).

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den Pro­jek­ten im Netz un­ter www.noz.de/klas­se oder www. mein­him­beer­gru­en.noz.de

Die jun­gen Künst­ler zei­gen ih­re Wer­ke. Fo­to: Sil­via Lütt­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.