„Wir sind ei­ne gei­le Trup­pe“

Mep­pen fei­ert die Meis­ter­schaft – Auf­stiegs­spie­le ge­gen El­vers­berg oder Mann­heim

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional - Von Uli Men­trup

Der Ab­stieg aus der 2. Bun­des­li­ga liegt 19 Jah­re zu­rück, der Ab­sturz in die Fünft­klas­sig­keit ist neun Jah­re her. Jetzt ist der SV Mep­pen wie­der da und will – ge­tra­gen von ei­ner Eu­pho­rie­wel­le – als Meis­ter der Re­gio­nal­li­ga Nord in­die 3. Li­ga auf­stei­gen.

MEP­PEN. Sing es wie Queen: „We Are the Cham­pi­ons“, schmet­ter­ten die Fans und Fuß­ball-„Kö­ni­ge“des SV Mep­pen nach dem vor­zei­ti­gen Ge­winn der Meis­ter­schaft in der Re­gio­nal­li­ga Nord den Song der Rock­band. Gän­se­haut-Ge­fühl in der Hänsch-Are­na.

Die SVM-An­hän­ger, die mit ei­ner üp­pi­gen Cho­reo­gra­fie an Hö­he­punk­te der Club­ge­schich­te er­in­ner­ten, muss­ten sich nach dem Ab­pfiff noch zwei Mi­nu­ten ge­dul­den;

das Team ver­harr­te an­ge­spannt im Mit­tel­kreis. Sta­di­on­spre­cher Hei­ner Har­nack star­te­te mit der Durch­sa­ge des 1:3 von Ver­fol­ger Flens­burg die Par­ty. „Meis­ter“leuch­te­te groß auf der LED-Wand. Nach der Eh­ren­run­de der Spie­ler dräng­ten Hun­der­te Fans in den In­nen­raum, um mit dem Team zu fei­ern.

„Wir sind ein­fach nur glück­lich“, er­klär­te Ka­pi­tän Mar­tin Wa­gner im In­ter­view, das von Bier­du­schen un­ter­bro­chen

wur­de. War­um der SVM, der die Ta­bel­le seit dem zwei­ten Spiel­tag an­führt, den Ti­tel ver­dient hat? „Wir sind ei­ne gei­le Trup­pe. Es sind nur Spie­ler da, die sich mit dem Ver­ein iden­ti­fi­zie­ren.“„Ein über­ra­gen­des Ge­fühl“, freu­te sich auch Trai­ner Chris­ti­an Neid­hart kurz über den Ti­tel, gönn­te den Spie­lern die Fei­er, weiß aber, „dass wir noch nichts er­reicht ha­ben“. Der Auf­stieg ist nur bei ge­lun­ge­ner Re­le­ga­ti­on mög­lich. „Ei­ne Rie­sen­saue­rei“, mein­te vor

Mo­na­ten Vor­stands­spre­cher Andre­as Kre­mer we­gen der pla­ne­ri­schen Un­si­cher­heit.

Drei Punkt­spie­le ste­hen noch an, in de­nen Neid­hart das ei­ne oder an­de­re tes­ten, aber mit Er­folgs­an­spruch die Span­nung hoch hal­ten will. Wald­hof Mann­heim und SV El­vers­berg – gut drei Wo­chen nach der ers­ten Aus­lo­sung ist noch un­klar, wer es wird. Am Frei­tag um 11.30 Uhr soll aus­ge­lost wer­den. Bei­de – und den 1. FC Saar­brü­cken, der bis zum Wo­che­n­en­de ein Kan­di­dat war – hat das Trai­ner­duo Neid­hart/Ma­rio Ne­u­mann be­ob­ach­tet und akri­bisch auf Vi­de­os stu­diert.

Der SVM scheint für sei­ne „Sehn­suchts­li­ga“ge­rüs­tet. Mit Zah­len hält er sich be­deckt. Kre­mer hat nur be­stä­tigt, dass er mit 4500 Zu­schau­ern kal­ku­liert, die bei mehr Der­bys als in der Re­gio­nal­li­ga rea­lis­tisch sind. Der Etat dürf­te bei ge­schätzt 2 bis 2,3 Mil­lio­nen Eu­ro lie­gen.

Das Re­le­ga­ti­ons-Heim­spiel am 31. Mai sorgt für rie­si­ges In­ter­es­se. Es dürf­ten nicht mehr vie­le Sitz­platz­kar­ten in den frei­en Ver­kauf (ab 8. Mai) ge­hen. Trotz dras­tisch er­höh­ter Ti­cket­prei­se (30 statt 10 Eu­ro auf der al­ten Tri­bü­ne) könn­te das Sta­di­on aus­ver­kauft sein. Mann­heim wür­de dies ga­ran­tie­ren. Wa­gner und Den­nis Gei­ger, ehe­ma­li­ge Wald­hof-Spie­ler, wün­schen sich lie­ber El­vers­berg, da­mit Mep­pen und Mann­heim ge­mein­sam auf­stei­gen kön­nen.

Fo­to: Pic­ture­power

Glück­se­lig: Mit den Fans fei­er­ten die Spie­ler des SV Mep­pen die Meis­ter­schaft in der Re­gio­nal­li­ga Nord.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.