Das Münch­ner Blatt schreibt zu Mer­kels Be­such in Russ­land:

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Einblicke -

„In bei­den Zi­vil­ge­sell­schaf­ten gibt es trotz al­lem viel Ver­ständ­nis für das je­weils an­de­re Land. Rus­si­sche Kul­tur ist schon durch die gro­ße Zahl der Russ­land­stäm­mi­gen in Deutsch­land ge­sell­schaft­lich ver­an­kert. Po­li­tisch aber ist zwi­schen Ber­lin und Mos­kau vor­erst kaum ei­ne bes­se­re Be­zie­hung in Aus­sicht. Al­lein der Wahl­kampf in bei­den Staa­ten dürf­te ver­hin­dern, dass sie sich spür­bar an­nä­hern. Pu­tin wird die Zü­gel in Russ­land schon des­halb nicht lo­ckern, um kei­nen Spiel­raum für Groß­pro­tes­te zu schaf­fen. Und Mer­kel oder Schulz müs­sen um Eu­ro­pa und um sei­ne Wer­te kämp­fen – mehr denn je.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.