Bun­des­wei­te Stu­die zu Shar­rows

Wir­kung der Fahr­rad­sym­bo­le auf Lot­ter Stra­ße wird un­ter­sucht

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

OSNABRÜCK. Ei­ne bun­des­wei­te Stu­die im Auf­trag des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums be­fasst sich mit Shar­rows, wie sie auf der Lot­ter Stra­ße zu fin­den sind.

Die TU Dres­den und die Ber­gi­sche Uni­ver­si­tät Glad­bach un­ter­su­chen die bun­des­weit noch recht neu­en gro­ßen Fahr­rad­sym­bo­le mit dem For­schungs­pro­jekt „Rad­fah­ren bei be­eng­ten Ver­hält­nis­sen – Wir­kung von Pik­to­gram­men und Hin­weis­schil­dern auf Fahr­ver­hal­ten und Ver­kehrs­si­cher­heit“in ins­ge­samt zehn Städ­ten. Hier­zu ma­chen die Unis Vi­de­obe­ob­ach­tun­gen, teil­te die Stadt mit. Ge­plant ist fer­ner, Au­to- und Rad­fah­rer so­wie Fuß­gän­ger vor Ort am 30. und 31. Mai zur Wir­kung der Sym­bo­le und ih­res ei­ge­nen mög­li­chen Fehl­ver­hal­tens zu be­fra­gen. Zu­dem sol­len 1000 An­woh­ner und Be­woh­ner an­lie­gen­der Stra­ßen per Post ei­nen Fra­ge­bo­gen zu den Shar­rows er­hal­ten.

Die Stadt hat­te die 52 Sym­bo­le im ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber auf ei­nem 600 Me­ter lan­gen Ab­schnitt der Stra­ße auf­ge­bracht. Sie sol­len auf der be­eng­ten Stra­ße für ein bes­se­res Si­cher­heits­ge­fühl bei den Rad­fah­rern sor­gen. Au­to­fah­rer hal­ten dort beim Über­ho­len oft­mals nicht den vor­ge­schrie­be­nen Si­cher­heits­ab­stand

von min­des­tens an­dert­halb Me­tern ein.

Im ver­gan­ge­nen Jahr hat­te sich be­reits ei­ne an­ge­hen­de Bau­in­ge­nieu­rin mit den Pik­to­gram­men be­fasst. Sie stell­te mit­hil­fe der Stadt ei­nen Fra­ge­bo­gen ins In­ter­net und brach­te Ka­me­ras an der Stra­ße an. Die ers­ten Er­geb­nis­se der Ar­beit wa­ren nicht nur po­si­tiv. Nur 19 Pro­zent der be­frag­ten Teil­neh­mer hat­ten an­ge­ge­ben, dass Au­to­fah­rer seit Ein­füh­rung der Shar­rows ei­nen grö­ße­ren Si­cher­heits­ab­stand ein­hal­ten wür­den. 54 Pro­zent hat­ten kei­nen Un­ter­schied fest­ge­stellt. 40 Pro­zent der Rad­ler ga­ben an, sich mit den Shar­rows si­che­rer zu füh­len, wo­hin­ge­gen das 47 Pro­zent ver­nein­ten. Die Vi­deo­ana­ly­se hat­te er­ge­ben, dass Au­to­fah­rer zum Teil deut­lich mehr Ab­stand zu Rad­fah­rern hal­ten, seit es die Mar­kie­run­gen gibt.

Fo­to: Mar­tens

Die Stu­die un­ter­sucht, ob Shar­rows die Si­cher­heit der Rad­ler er­hö­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.