Nord­ko­rea: USA wol­len Kim tö­ten

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Die kom­mu­nis­ti­sche Re­gie­rung Nord­ko­reas hat die Ge­heim­diens­te der USA und Süd­ko­reas des Mord­kom­plotts ge­gen den Macht­ha­ber Kim Jong Un be­schul­digt. Ei­ne von bei­den Län­dern un­ter­stütz­te Ter­ro­ris­ten­grup­pe sei nach Nord­ko­rea mit dem Ziel ein­ge­drun­gen, Kim mit ei­ner „bio­che­mi­schen Sub­stanz“zu tö­ten, er­klär­te das Mi­nis­te­ri­um für Staats­si­cher­heit. Die Grup­pe sei auf­ge­spürt und „al­le in den scheuß­li­chen staat­lich ge­stütz­ten Ter­ro­ris­mus ver­wi­ckel­te Schur­ken“aus­ge­löscht wor­den.

Die In­ter­na­tio­na­le Atom­ener­gie­be­hör­de (IAEA) ver­folgt mit gro­ßer Sor­ge Nord­ko­reas ato­ma­re Am­bi­tio­nen. „Al­le In­di­zi­en zei­gen uns, dass Nord­ko­rea Fort­schrit­te macht. Und das be­rei­tet uns Sor­gen“, sag­te IAEA-Chef Yu­kiya Ama­no der „Süd­deut­schen Zei­tung“. Die UN-Be­hör­de stützt sich da­bei auf Sa­tel­li­ten­bil­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.