Bloß nicht zu weit raus­schwim­men

DLRG-Fort­bil­dung für Fünf- und Sechs­jäh­ri­ge im An­ne-Frank-Kindergarten

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Der An­ne-Frank-Kindergarten hat Mitt­woch Be­such ge­habt von Nob­bi, der Rob­be. Na­tür­lich war Nob­bi kein ech­tes Tier, das da zwi­schen den Kin­dern tanz­te. In dem über­gro­ßen, hell­blau­en Ko­s­tüm steck­te viel­mehr „Buf­di“Sven Bein­ke von der Deut­schen Le­bens­ret­tungs-Ge­sell­schaft (DLRG), Orts­grup­pe Bram­sche.

Zu­sam­men mit sei­ner Kol­le­gin Re­na­te Brück­ner wa­ren sie ge­kom­men, um den Kin­dern bei­zu­brin­gen, wie sie sich im und am Was­ser rich­tig ver­hal­ten.

Brück­ner und Bein­ke ge­hö­ren zum so­ge­nann­ten Kindergarten-Team der DLRG. Im Ge­päck hat­ten sie nicht nur das Nob­bi-Ko­s­tüm, son­dern auch ein gro­ßes Puz­zle, mit dem die eh­ren­amt­li­chen Mit­ar­bei­ter die Ba­de­re­geln er­läu­ter­ten. Zu dem rund ein­ein­halb­stün­di­gen Pro­gramm ge­hör­ten fer­ner Rol­len­und Be­we­gungs­spie­le.

Kin­der­gar­ten­lei­te­rin Hei­ke Bulk be­grüß­te das Fort­bil­dungs­an­ge­bot für die Klei­nen aus­drück­lich, wie sie be­ton­te. An­ge­sichts der Tat­sa­che, dass sehr vie­le Kin­der nicht schwim­men könn­ten, sei es wich­tig, dass sie zu­min­dest die Ba­de­re­geln be­herr­schen, ist sie über­zeugt.

Sven Bein­ke wur­de noch deut­li­cher, kri­ti­sier­te die man­geln­den Schwimm­fä­hig­kei­ten vie­ler Kin­der. Das kann töd­li­che Fol­gen ha­ben. So sind nach DLRG-An­ga­ben al­lein im ver­gan­ge­nen Jahr in Deutsch­land 30 Kin­der un­ter zehn Jah­ren er­trun­ken.

Nach An­sicht von Bein­ke soll­ten Kin­der spä­tes­tens im Al­ter von fünf bis sechs Jah­ren schwim­men ler­nen. Am bes­ten star­te­ten sie mit dem so­ge­nann­ten See­pferd­chen, mein­te er. Für die­ses Schwimm­ab­zei­chen müs­sen sie ei­ne 25 Me­ter lan­ge Bahn schwim­men, ei­nen Ring aus Hüft­tie­fe her­vor­ho­len und vom Be­cken­rand sprin­gen.

Dass sich die Kin­der die Re­geln von Nob­bi, der Rob­be, ali­as Sven Bein­ke zu Her­zen nah­men, dar­an lie­ßen sie kei­nen Zwei­fel: Bei den Fra­gen zum rich­ti­gen Ver­hal­ten et­wa bei Ge­wit­ter oder beim Sprin­gen vom Be­cken­rand schnell­ten ih­re Fin­ger in die Hö­he. Auch, dass sie im Meer bes­ser nicht zu weit raus­schwim­men, leuch­te­te ih­nen ein.

An dem Pro­jekt des An­neFrank-Kin­der­gar­tens nah­men ins­ge­samt 18 Mäd­chen und Jun­gen im Al­ter von fünf bis sechs Jah­ren teil. Sie al­le wer­den in die­sem Som­mer ein­ge­schult. Aber erst drei der Kin­der ha­ben die See­pferd­chen-Prü­fung be­stan­den. Mit Nob­bi,

der Rob­be, ha­ben Fünf- und Sechs­jäh­ri­ge ges­tern im An­ne-Frank-Kindergarten ge­lernt, wie sie sich im und am Was­ser rich­tig ver­hal­ten. Foto: Kat­ja Nie­mey­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.