Kei­ne Ma­schi­ne

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Die na­he­lie­gen­de Er­kennt­nis ver­brei­te­te Eli­ud Kip­cho­ge nach sei­nem schnells­ten 42,195-Ki­lo­me­ter-Lauf der Sport-Ge­schich­te. „Als Mensch bist du kei­ne Ma­schi­ne“, sag­te er. Das in der Leicht­ath­le­tik-Sze­ne um­strit­te­ne Ni­ke-Pro­jekt „Ma­ra­thon un­ter zwei St­un­den“ist am Sams­tag auf dem For­mel1-Kurs im ita­lie­ni­schen Mon­za knapp ge­schei­tert. Bei dem La­bor­ver­such un­ter frei­em Him­mel rann­te der ke­nia­ni­sche Olym­pia­sie­ger mit 2:00:25 St­un­den den­noch ei­ne Zeit, die die Fach­welt stau­nen lässt.

Ei­nen Ein­trag in die Re­kord­bü­cher be­kommt der 32 Jah­re al­te Kip­cho­ge nicht. Das Pro­jekt „Brea­king2“war von dem USS­port­ar­ti­kel­her­stel­ler drei Jah­re lang ge­plant wor­den und soll et­wa 30 Mil­lio­nen Eu­ro ge­kos­tet ha­ben. Nicht al­les an dem Lauf über 17,5 Run­den ent­sprach je­doch den Re­geln des Welt­ver­ban­des – was Ni­ke von vorn­her­ein ein­kal­ku­liert hat­te. Den of­fi­zi­el­len Welt­re­kord hält mit 2:02:57 St­un­den al­so wei­ter der Ke­nia­ner Den­nis Ki­met­to, auf­ge­stellt 2014 in Ber­lin.

Dem Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler ging es vor al­lem um PR für die Mar­ke und ei­nen neu­en Schuh. Da­für soll­ten drei Läu­fer an­tre­ten, um zu zei­gen, dass man ei­nen Ma­ra­thon un­ter zwei St­un­den lau­fen kann. Und das in ei­ner Zeit, in der in­ter­na­tio­na­le Ver­bän­de dar­über nach­den­ken, die al­ten Welt­re­kord­lis­ten ab­zu­schaf­fen, in der Do­pingSkan­da­le die olym­pi­sche Kern­sport­art wei­ter und wei­ter zer­stö­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.