Un­ter­ge­wicht

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Weltspiegel -

Un­ter­ge­wich­tig und mus­kel­los aus­zu­se­hen, ist über­haupt nicht hübsch und schon gar nicht ge­sund.

Wer dir et­was an­de­res ein­re­den will, der lügt oder hat zu­min­dest ein sehr gru­se­li­ges Schön­heits­ide­al. Um­so schlim­mer, dass die Mo­de­und Hy­gie­ne-Bran­che jah­re­lang so­ge­nann­te Ma­ger­mo­dels en­ga­giert hat, um ih­re Pro­duk­te zu ver­kau­fen. Denn die Ge­fahr ist groß, dass vie­le jun­ge Mäd­chen den­ken, sie müss­ten auch so aus­se­hen wie die dün­nen Mo­dels aus der

Wer­bung oder auf dem Lauf­steg. Jetzt hat ne­ben an­de­ren Län­dern auch Frank­reich ein Ge­setz er­las­sen, dass Ma­ger­mo­dels ver­bie­tet. Aber ab wann gilt ein Mensch als ma­ger oder un­ter­ge­wich­tig? Da­für wird der Bo­dy-Mass-In­dex

(BMI) an­ge­wen­det. Das ist zwar nur ein gro­ber Richt­wert und muss für Män­ner, Frau­en und Kin­der un­ter­schied­lich be­trach­tet wer­den, gibt aber den­noch ei­nen gu­ten Über­blick. Da­bei wird das Ge­wicht durch Kör­per­län­ge im Qua­drat ge­teilt. Ein Wert zwi­schen 18,5 und 25 gilt als Nor­mal­ge­wicht. Rech­ne doch mal dei­nen BMI aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.