Ma­crons Sieg war an den Bör­sen schon ein­ge­preist

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Wirtschaft - FRANK­FURT.

Dow Jo­nes Die von vie­len er­hoff­te Wahl Em­ma­nu­el Ma­crons zum neu­en Staats­prä­si­den­ten Frank­reichs hat an der Bör­se nicht mehr ge­zün­det. An­le­ger nah­men am Mon­tag viel­mehr nach den jüngs­ten ho­hen Kurs­ge­win­nen hier und da Ge­win­ne mit. Der DAX, der al­lein in den ver­gan­ge­nen bei­den Wo­chen um fast 700 Punk­te nach oben ge­schnellt ist, schloss am Mon­tag 0,2 Pro­zent nied­ri­ger bei 12.695 Punk­ten. Im frü­hen Han­del hat­te der DAX bei 12.762 Punk­ten noch ein neu­es Re­kord­hoch er­reicht, eben­so der MDAX und der SDAX. Bei ei­ni­gen Markt­teil­neh­mern zog am Tag nach der Wahl be­reits wie­der Er­nüch­te­rung ein. „Als Kopf der re­la­tiv neu­en ‘En Mar­che’-Be­we­gung sieht sich Ma­cron nach wie vor der Her­aus­for­de­rung durch die eta­blier­ten Par­tei­en ge­gen­über, die wie er um ei­ne Mehr­heit kämp­fen“, sag­te He­tal Meh­ta von Le­gal & Ge­ne­ral In­vest­ment mit Blick auf die Par­la­ments­wah­len im Ju­ni. „Es wä­re nicht ver­wun­der­lich, wenn die Märk­te erst ein­mal ei­ne Denk­pau­se ein­le­gen wür­den“, sag­te Ste­phan Rie­ke von der BHF-Bank.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.